Trash TV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was sagt ihr zu den ganzen Trash-Sendungen im TV? So "Die Burg" "Die Alm" "Dschungelcamp" "Frauentausch" ect.
      Guckt sich das jemand an?
      Ich gestehe...ich habe da einen unheimlichen Voyeurismus....Ich sehe gerade Pseudopromis unheimlich gerne zu,wie sie sich zum Hans machen. :D Aber auch solche Sendungen wie "Gottschalk zieht ein".

      Was bewegt diese Menschen da mitzumachen? Sind die einfach Geld- u. Publicitygeil? Wollen sie sich um jeden Preis ins Gespräch bringen? Ich habe in einem anderen Forum mal eine Dame angesprochen,bei der Gottschalk einzog-leider ignorierte sie meine Frage gänzlich. ;) Irgendwann hört doch jeder Selbstdarstullungstrieb mal auf...oder doch nicht? ?(

      Wie weit geht ihr oder würdet ihr gehen,wenn ihr etwas von euch preis geben sollt??
      Gruß von der
      Mosimo

      Die Gedanken sind frei!
    • Also ich kann's kurz machen - ich schau sowas nicht und selbst wenn ich das nur im Hintergrund höre, schreite ich ein, damit sich das ändert.

      Demzufolge weiß ich auch nicht, was diese Leute dazu bewegt, sowas zu machen.Für mich fällt sowas jedenfalls aus. Naja, ich hab's noch nicht ausgetestet. Wenn der Preis stimmt, dann kann man sich ja mal überlegen, ob man sich zum Deppen macht. :zlücke:
    • Also ich habe schon mal die eine oder andere von diesen Sendung gesehen... und sie machen mich agressiv.... und mir könnte niemand soviel Geld bieten, damit ich mich so zum Affen mache... bzw. was für mich noch wichtiger ist... mein Selbstwertgefühl aufgebe... meinen Stolz und alle Werte die mir was bedeuten.
      "Ich gebe immer 100% bei der Arbeit:
      Montag: 20%, Dienstag: 14%, Mittwoch: 12%, Donnerstag: 24%, Freitag: 10%, Samstag: 16%, Sonntag: 4%


      <------ mit ohne Smilie
    • Nee Cheese,so viel können die gar nicht zahlen,dass ich das machen würde.....Der hessische Rundfunk wollte letztes Jahr eine Sendung mit mir machen-vorweg ging ein Interview mit einer großen Zeitschrift....Habe dankend abgelehnt.Zeitung ist noch ok,aber TV.....never.
      Gruß von der
      Mosimo

      Die Gedanken sind frei!
    • Mir tun die Leute, die da mitmachen oder sich diesen Müll ansehen, nichtmal mehr leid - für sowas habe ich nur noch Geringschätzung übrig.

      Ich bin da weder an der aktiven noch an der passiven Teilnahme interessiert. Schade um die Zeit.
      Gibt es schließlich eine bessere Form, mit dem Leben fertig zu werden, als mit Liebe und Humor?
      Charles Dickens
    • Ich sag's mal so:
      Es wird geschaut und anscheinend von genügend Menschen. Und dann hat man wohl zwei Möglichkeiten an sowas heranzugehen. Einmal, man gibt sich, wie man ist oder aber, man spielt eine Rolle. Bei der ersten Möglichkeit hat man immer noch die Aussicht, daß man so akzeptiert wird, wie man ist und das als vernünftig angesehen wird oder, was wohl vermehrt der Fall ist, man wird als Idiot gesehen oder man ist es. Gegen den ersten Fall ist doch absolut nichts einzuwenden, oder? Nur vielleicht meinen eben jene Deppen, daß sie so gesehen werden und das ist der Knackpunkt. Vielleicht werden auch nur diese gezeigt.
      Und dann gibt es noch die andere Möglichkeit, daß man das Ganze als Rolle spielt, sich anders gibt, als man ist und dabei sehe ich nicht, wo man seinen Stolz oder was weiß ich, aufgibt.

      Das sind mal so Gedankengänge dazu, die aus Sicht der Darsteller durchaus Relevanz haben könnten und damit, so denke ich, verändert sich auch Anschauung über einer solchen Sendung.
    • Moin,

      also ich bin auch der Meinung, dass viel zu viel Scheiße im Fernsehn kommt, wobei ich zugeben muss, dass ich auch eine dieser Sendungen gesehen hab und zwar - haltet euch fest - MEIN DICKER PEINLICHER VERLOBTER... mann, hab ich gelacht...

      Was ich aber richtig fies und zum ausrasten finde ist Sweety, das quietschende Horror-Huhn, dass zwar klein und süß ist aber seine Füße zu bewegen weiß... dieser JAMBA-Spot hat bei Bekannten und mir schon einen richtigen Sweety-Hass ausgelöst und zum extremen Verzehr von Chicken McNuggets geführt... was finden die Leute nur an bekloppten Fröschen, besoffenen Elchen und dergleichen... ich werde es nie verstehen...

      Macht´s gut!

      Parker
      "... bin nur ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft... "

      ... und wir kennen uns alle aus dem Computer
    • Auch dieses Jahr ist die quotenstärkste Trashsendung des deutschen Fernsehens wieder auf Sendung - "Ich bin ein Star, holt mich hier raus".

      Die Teilnehmerliste liest sich wie das "who is who" der Promilooser:
      Menderes Bagci
      Jenny Elvers
      Helena Fürst
      Gunter Gabriel
      Ricky Harris
      Thorsten Legat
      Jürgen Milski
      Brigitte Nielsen
      David Ortega
      Nathalie Volk
      Sophia Wollersheim
      Rolf Zacher
      .
      .
      .

      Wer es nicht wagt, wird nie wissen, wie es gewesen wäre :thumbsup:
    • @Michel: Du kennst nur drei Namen aus der Liste? Bber die Leute sind doch immer wieder im TV zu sehen und zu hören. Dieses Mal kannte ich fast alle. Nur Nathalie Volk war mir unbekannt.

      Startet in einem Monat nicht auch wieder das Super Talent? Schaut das jemand? Da hat man auch wieder gut was zum Lachen. Ich finde ja, zur Unterhaltung sind die Sendungen wirklich gut gemacht, vor allem das Super Talent und das Dschungelcamp. Und man kann bei den Sendungen immer etwas gewinnen. Habe neulich entdeckt, dass die Gewinnspiele dazu alle auf der Seite, die von einem moderaten Moderatoren entfernt wurde, stehen und man darüber mitmachen und gewinnen kann :top:
    • Maxi schrieb:

      @Michel: Du kennst nur drei Namen aus der Liste? Bber die Leute sind doch immer wieder im TV zu sehen und zu hören. Dieses Mal kannte ich fast alle.
      Das sagt einiges über deinen TV-Konsum aus.

      Maxi schrieb:

      Ich finde ja, zur Unterhaltung sind die Sendungen wirklich gut gemacht, vor allem das Super Talent und das Dschungelcamp. Und man kann bei den Sendungen immer etwas gewinnen.
      Ich hätte schon Schwierigkeiten gehabt, meine Fassung wiederzugewinnen.
      Gibt es schließlich eine bessere Form, mit dem Leben fertig zu werden, als mit Liebe und Humor?
      Charles Dickens
    • Also ich muss gestehen - auch wenn die meisten hier ganz anderer Meinung sind - dass ich mir solche Trashsendungen früher sehr gern angesehen habe. Vor allem als das alles noch neu war. Ich kannte sowas nicht und habe auch wie Mosimus einen hang zum Voyeurismus. :D Allerdings ist das Interesse im letzten Jahr bei mir stark abgeklungen - letztendlich ist es ja doch immer wieder das Gleiche und wird langweilig. Da gibt es durchaus Besseres im Tv zu entdecken oder ich schaue direkt über Streamingseiten wie Netflix oder so. Aber die Privaten mag ich um die Weihnachtszeit recht gern, da sie immer eine schöne Weihnachtsfilmauswahl haben. :) Allerdings werden die Privaten ja ab März gebührenpflichtig, oder? Werdet ihr auf DVB-T2 umstellen oder verzichtet ihr dann lieber?
      Zeit ist vergänglich. Verbringe sie mit den richtigen Menschen.
    • Annili schrieb:

      Allerdings werden die Privaten ja ab März gebührenpflichtig, oder? Werdet ihr auf DVB-T2 umstellen oder verzichtet ihr dann lieber?
      Gute Frage, eine Überlegung ist es sicher wert. Käme auf die Gebühren an, bisher habe TV über Kabel und ein Aufpreis-Paket führ mehr Sender.
      "Wo das Bewusstsein schwindet, dass jeder Mensch uns als Mensch etwas angeht, kommen Kultur und Ethik ins Wanken.
      Das Fortschreiten zur entwickelten Inhumanität ist dann nur noch eine Frage der Zeit."
      (Albert Schweitzer)