Wandboard anbringen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wandboard anbringen

      Hallo,

      wir haben eine neue Schrankwand aufgebaut. Die Schränke stehen, nur mit dem zugehörigen Wandboard kommen wir nicht weiter. Eine Aufhängung wie bei diesem Teil habe ich noch nie gesehen, und ich vermute, dass die Teile für die versteckte Aufhängung (keine Ahnung, wie das heißt) beim Hersteller einfach falschrum gesteckt wurden. So etwa sieht das aus (wenn es richtig ist):



      Das, was da in dem Regal steckt, lässt sich auch nicht rausnehmen und umdrehen. Die Schraube ist nur dafür da, um die Höhe der Aufhängung einzustellen.

      Wie bekommen wir dieses Wandboard sicher angeschraubt? Für sachdienliche Hinweise bedanke ich mich im voraus.
      Wer durch des Argwohns Brille schaut, sieht Raupen selbst im Sauerkraut.
      Wilhelm Busch
    • Die Haken haben da keinen Halt, weil die Krümmung zur anderen Seite ist. Eine Aufhängung würde einwandfrei funktionieren, wenn die runden Teile 180 Grad gedreht wären. Wenn diie Haken halt hätten, müsste man das Board für die Aufhängung 180 Grad drehen, aber dann ist die Aufhängung unten. Das ist mit zu unsicher. Die Gefahr, dass das Bord oben nach vorne wegkippt, ist mir zu groß.
      Wer durch des Argwohns Brille schaut, sieht Raupen selbst im Sauerkraut.
      Wilhelm Busch
    • Ich war jetzt mit dem Wandboard in einem Möbelmarkt und habe dort nachgefragt. Der Mitarbeiter hat mir Teile für eine andere versteckte Aufhängung mitgegeben, und inzwischen hängt das Wandboard sicher.

      Trotzdem vielen Dank für deine Hilfe. ;)
      Wer durch des Argwohns Brille schaut, sieht Raupen selbst im Sauerkraut.
      Wilhelm Busch