Auf der Flucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das hätte, meiner unmaßgeblichen Meinung nach, unbedingt in 'Was man gelesen haben sollte' veröffentlicht werden müssen!!

      Sagenhaft. Ich hab das zwei mal gelesen und konnte es kaum glauben, dass wir solche Bundesrichter haben. Es besteht noch Hoffnung für Deutschland.
      Seid barmherzig. Das Leben ist schon schwer genug!
      Kutte Tucholsky
    • Ein wirklich lesenswerter Kommentar!

      Unglaublich, was ernsthaft Publiziert wird: Polizeigewerkschafts-Boss Rainer Wendt fordert Grenzzäune zu Österreich als Schutz vor dem Flüchtlingsansturm. Zum Glück gibt es Gegenmeinung: Altmaier zu Grenzzaun an dt. Grenze

      Natürlich ist der Zustrom sehr hoch. So funktioniert es nicht. Die Flüchtlinge lösen sich an keinem Zaun einfach in Luft auf!

      Die Polizei erwartet heute Zehntausende Anhänger und Gegner der Pegida-Bewegung zu Großkundgebungen in Dresden. Anlass ist der erste Jahrestag der Gründung des islam- und fremdenfeindlichen Bündnisses. Ich hoffe, es kommen viele Gegner, raffen sich die Stillen Gegner auf und zeigen sich!
      "Wo das Bewusstsein schwindet, dass jeder Mensch uns als Mensch etwas angeht, kommen Kultur und Ethik ins Wanken.
      Das Fortschreiten zur entwickelten Inhumanität ist dann nur noch eine Frage der Zeit."
      (Albert Schweitzer)
    • Die Wochen vergehen und Europa schafft es nicht, gemeinsam Flüchtlingshilfe zu organisieren.
      Keine Entscheidung(en), Schweigen. Auch aus anderen Regionen der Welt:
      Schweigen oder Ablehnung (Saudi Arabien).

      Ein Kommentar (Meinung) von Dirk Schümer in der "Zeit" gibt mir eine Erklärung. Ich stelle ihn hier zur Diskussion:

      Europa will nichts von den netten Deutschen hören.
      "Wo das Bewusstsein schwindet, dass jeder Mensch uns als Mensch etwas angeht, kommen Kultur und Ethik ins Wanken.
      Das Fortschreiten zur entwickelten Inhumanität ist dann nur noch eine Frage der Zeit."
      (Albert Schweitzer)
    • gasman schrieb:

      Athineos schrieb:

      Es ist zu finden ...
      c) im CC-Plauderforum
      Ist das jetzt auch eine Nazi-Seite?

      d) ... z) noch viele andere Websites

      Sind das alles Nazi-Seiten? :pfeif:

      Wenn die von dir genannten Seiten irgendwelche Bilder verwenden, sind die dann für alle anderen Seiten "Bääh"? :schreck:
      Sag mir doch, bitte, einige Beispiele von anderen Seiten, die nicht rassistischen oder rechtsextremen Hintergrund haben und dieses Bild bringen.
      Wenn irgendeine Seite Bilder von Nazi-Seiten übernimmt, begibt sie sich auf deren Niveau!
      Findest Du es gut und richtig, die Bundeskanzlerin ( - und ich bin beileibe nicht deren Parteigänger ) als Irre, die zusammenhangslos was vor sich hinbrabbelt, in einer Zwangsjacke abzubilden ?????????????????????????????
      Quidquid agis, prudenter agas et respice finem !
    • Athineos schrieb:

      Wenn irgendeine Seite Bilder von Nazi-Seiten übernimmt, ...
      Da fragtst du am besten mal @sarazena, woher das Bild stammt - und ich kann mir (aufgrund der bisherigen Lektüre von sarazenas Posts) nicht vorstellen, daß da deine "Nazi-Seiten" als Quelle in Frage kommen.

      Athineos schrieb:

      ... als Irre, die zusammenhangslos was vor sich hinbrabbelt, in einer Zwangsjacke ...
      So oft, wie ich dies "Wir schaffen das" Gebrabbel" schon gelesen habe, wäre ein "Max Mustermann" längst ruhiggestellt worden. :dance:
    • gasman schrieb:

      Athineos schrieb:

      Wenn irgendeine Seite Bilder von Nazi-Seiten übernimmt, ...
      Da fragtst du am besten mal @sarazena, woher das Bild stammt - und ich kann mir (aufgrund der bisherigen Lektüre von sarazenas Posts) nicht vorstellen, daß da deine "Nazi-Seiten" als Quelle in Frage kommen.
      Ich bin nicht der Forenblockwart!
      Vielleicht hast Du sarazenas Veröffentlichung der Frau Schneidt überlesen .......
      Quidquid agis, prudenter agas et respice finem !
    • Ich finde viele Bilderwitze mäßig witzig, manchmal total daneben. Den nicht.

      Frau Merkel steckt durchaus in einer Zwangslage. Den vielen Flüchtlingen helfen wird immer schwieriger. Das durch Zwangsjacke zu symbolisieren und ihr Krankenschwestern helfend zur Seite zu stellen, finde ich eine gute "Übersetzung". Dass es auch in Medien der rechten Szene veröffentlicht wird, spielt für mich eine untergeordnete Rolle.

      Böse gesagt: solange deswegen der Urheber nicht getötet wird, ist es ok.

      Frau Merkel hat bei mir in den letzten Wochen an Sympatie gewonnen. Das "C" im Parteinamen sollte allen Mitgliedern Verpflichtung sein. Natürlich auch denen, die auf die christlichen Werte (der schlimme Islam) in Deutschland pochen.
      "Wo das Bewusstsein schwindet, dass jeder Mensch uns als Mensch etwas angeht, kommen Kultur und Ethik ins Wanken.
      Das Fortschreiten zur entwickelten Inhumanität ist dann nur noch eine Frage der Zeit."
      (Albert Schweitzer)
    • Athineos schrieb:

      gasman schrieb:

      Athineos schrieb:

      Wenn irgendeine Seite Bilder von Nazi-Seiten übernimmt, ...
      Da fragtst du am besten mal @sarazena, woher das Bild stammt - und ich kann mir (aufgrund der bisherigen Lektüre von sarazenas Posts) nicht vorstellen, daß da deine "Nazi-Seiten" als Quelle in Frage kommen.
      Ich bin nicht der Forenblockwart!Vielleicht hast Du sarazenas Veröffentlichung der Frau Schneidt überlesen .......


      Ich bin aber der Forenblockwart und mir gefällt nicht in welche Richtung die Diskussion gerade geht. Ja Sarazena hat vielleicht eine andere Meinung zum Thema als Du, das ist aber ihr gutes Recht. Weder die Grafik noch der verlinkte Text rechtfertigen es sie persönlich anzugreifen oder in die irgendwelche Ecken zu stellen.
      “Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
      Benjamin Franklin
    • Rincewind schrieb:

      Athineos schrieb:

      gasman schrieb:

      Athineos schrieb:

      Wenn irgendeine Seite Bilder von Nazi-Seiten übernimmt, ...
      Da fragtst du am besten mal @sarazena, woher das Bild stammt - und ich kann mir (aufgrund der bisherigen Lektüre von sarazenas Posts) nicht vorstellen, daß da deine "Nazi-Seiten" als Quelle in Frage kommen.
      Ich bin nicht der Forenblockwart!Vielleicht hast Du sarazenas Veröffentlichung der Frau Schneidt überlesen .......
      Ich bin aber der Forenblockwart und mir gefällt nicht in welche Richtung die Diskussion gerade geht. Ja Sarazena hat vielleicht eine andere Meinung zum Thema als Du, das ist aber ihr gutes Recht. Weder die Grafik noch der verlinkte Text rechtfertigen es sie persönlich anzugreifen oder in die irgendwelche Ecken zu stellen.
      Ich greife hier niemanden persönlich an, ich verwies nur in meinen Text auf Veröffentlichungen von sarazena, ohne weiteren Kommentar.
      Ich weiß nicht, wie hier die Hierarchien sind. Wenn Du was zu sagen hast, so steht es Dir frei, mich zu sperren, temporär oder generell.
      Den Mund verbieten lasse ich mir von Dir jedenfalls nicht. Nicht solange ich im Rahmen der NUB schreibe. Es steht Dir natürlich frei, einen Verstoß dagegen zu konstruieren.
      Und wenn Du hier alles, was Dir nicht gefällt, einfach unterdrücken kannst, so glaube ich, möchte ich hier nicht mehr auftreten!
      Quidquid agis, prudenter agas et respice finem !
    • Athineos schrieb:

      Und wenn Du hier alles, was Dir nicht gefällt, einfach unterdrücken kannst, so glaube ich, möchte ich hier nicht mehr auftreten!

      Habe ich irgendwas verpasst? Habe ich irgendwo mit sperren, löschen oder Meinungen unterdrücken gedroht? Wurden hier je unliebsame Posts gelöscht?

      Ich habe in meinem Post aber ein Post von Dir zitiert. Der Kommentar ergibt sich in meinen Augen da. So wie du Dich auf die NUB berufst hast du vollkommen Recht - das gilt aber im gleichen Umfang auch Sarazena. Dazu gehört aber auch, dass User nicht für ihre Posts sofort in irgendwelche Ecken gestellt werden. Das ist weder für die Diskussion, noch für das Forenklima gut. Jeder User hier hat einen eigenen Charakter und wir haben eine breite Meinungsvielfalt - und neigen manchmal zu robusteren Diskussionen und auch ich habe mich schon im Ton vergriffen. Dann ist es ganz gut mal zurückzutreten, durchzuatmen und zu schauen ob man das was man geschrieben hat tatsächlich SO gemeint und beabsichtigt hat. Nazi- und rechtsradikalen Content würden wir hier mit Sicherheit umgehend entfernen. Nur fällt weder das Bild noch der verlinkte Text darunter.
      “Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
      Benjamin Franklin
    • Rincewind schrieb:

      Habe ich irgendwas verpasst?
      Vielleicht hast Du verpasst, das, was Du schriebst, noch mal durchzulesen.
      Aber Du hast Recht, wahrscheinlich tue ich dem Forenklima nicht gut!
      Ich hatte mich nun schon mal zurückgezogen und wohl den Fehler gemacht, wieder aufzutauchen.
      Beinahe hätte ich gesagt, weil Blut dicker ist als Wasser ...
      Diesen Fehler korrigiere ich jetzt.
      Quidquid agis, prudenter agas et respice finem !