WLan Router

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo alle miteinander,

      ich habe mir nun überlegt, endlich WLAN zu benutzen, aber weiß noch nicht, welcher Router am besten ist. Könnt ihr mir vielleicht einen guten empfehlen?
      Ich habe auch schon auf so einer Seite (edit by tj: hier stand mal ein Werbelink) mit einem WLan Router Test geschaut, aber ich weiß nicht, ob die wirklich so gut sind. Deshalb wollte ich mal um eure Empfehlungen bitten :)
    • Aber vielleicht könnt Ihr mir etwas empfehlen tun.
      Ich versuchte es bisloang ja mit dem Telekomding Speedport 201. Ist aber schon wieder kaputt, der Kasten.
      Ersatzweise habe ich jetzt ein geborgtes Siemenskistchen angeschlossen.
      So etwas in der Art soll es auch sein. Gibt es da etwas empfehlenswertes, oder meint Ihr dass die Siemensschachtel
      das auch tut??
      Seid barmherzig. Das Leben ist schon schwer genug!
      Kutte Tucholsky
    • Wendy, jetzt willste mich aber locken, oder? :evil:

      Aber meine Antenne scheint gestört zu sein...

      Definitiv. :D
      Aber meine Gutmütigkeit ist daran nicht ganz unschuldig. Als der Spammer im ersten Thread schon einen Link gesetzt hatte, habe ich diesen kommentarlos entfernt. Ich war mir eigentlich sicher, dass macht die Sinnlosigkeit des Linkspammings im Forum deutlich. Aber man sollte halt nie die Dreistigkeit anderer Leute unterschätzen. :nono:
    • Original von thejailer
      Wendy, jetzt willste mich aber locken, oder? :evil:

      Nee, nee, nee!!! Ich meine das ganz ernsthaft!
      Ich muss dazu sagen, dass ich mich mit dem Thema einfach auch nicht beschäftigt habe.
      Ich hab von der Tpunktfirma den Router dazu bekommen. Und nie nicht hab ich mal nachgeforscht,
      ob ich dazu irgendeinen anderen nehmen kann. Und deshalb bin ich, was das angeht, völlig ahnungslos.
      Router + wendland - das war entweder kaputt oder geht. Aber weiter weiß ich dazu nüscht.
      Drum dachte ich mir, dass die Gelegenheit zu einem Outing vielleicht nicht schlecht ist.
      Seid barmherzig. Das Leben ist schon schwer genug!
      Kutte Tucholsky
    • Modem? Wer hat denn so was noch? Die sind doch heutzutage in die Router integriert.

      Wendy, wenn es dir ausschließlich um den Zugang geht, dürfte es egal sein, was für einen Router du hast. Unterschiede gibt es erst beim Komfort. Wie viele Geräte kann man anschließen, Ruftonstummschaltung zu bestimmten Zeiten, integrierten AB oder Fax, etc..
    • Modem? Wer hat denn so was noch? Die sind doch heutzutage in die Router integriert.

      Das war bei meinem Kabelmodem nicht der Fall. An das mußte ich einen WLAN-Router (Netgear WGR614) anschließen, um mit PC und Notebook ins Netz zu kommen und einen WLAN-Drucker anzuschließen. Mit dem Router war ich immer sehr zufrieden - bis auch ich mir eine Fritzbox zugelegt habe. Der Router arbeitet immer noch zuverlässig - allerdings in einem anderen Haushalt...
      Wer durch des Argwohns Brille schaut, sieht Raupen selbst im Sauerkraut.
      Wilhelm Busch

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Orthogräfin ()

    • Original von thejailer
      ... wenn es dir ausschließlich um den Zugang geht, ...
      Ganz genau darum geht es!
      Das von mir zuerst verlinkte Modem von der T-kom ist offensichtlich anfällig, weil davon hatte ich inzwischen drei Stück. Und das was ich jetzt dran habe, das hat ab und an Aussetzer. Da komme ich dann einfach nicht ins Netz.
      Ich will nichts anderes anschließen. Nur den Computer. Das Ding soll auch gar nichts anderes machen. Nur wenn ich ins Internet will, dann soll es auch funktionieren.
      Seid barmherzig. Das Leben ist schon schwer genug!
      Kutte Tucholsky
    • Das war bei meinem Kabelmodem nicht der Fall

      Dann formuliere ich meine Frage um. Wer hat denn schon ein Kabelmodem? :grins:

      Wendy, dann versuch mal günstig an eine FritzBox zu kommen. Ich verwende die Marke seit etlichen Jahren in den verschiedensten Ausführungen und habe wirklich noch nie Probleme damit gehabt.

      Wenn du ganz, ganz viel Glück hast, habe ich so ein Teil sogar noch im Keller rumfliegen. Ich kann ja die Tage mal nachschauen. Ich muss den Keller eh so langsam entrümpeln, da wir dieses Jahr noch umziehen wollen.
    • Also was anderes als AVM kommt mir vermutlich nicht mehr ins Haus...

      Dazu kommt, dass ich die 7390 bei mir auch gut ausreize. Sie gewährt unkompliziert Zugang zu meinem HiDrive bei Strato via WebDAV und zwar für jedes entsprechende Endgerät im Netz, meine Festnetznummer von Sipgate ist eingepflegt und über DECT mit dem Fritzfon oder ganz bequem über mein Androidhandy via App nutzbar. Dazu kommen knapp ein Dutzend Geräte in meinem Netzwerk, usw.

      Dazu kann bei den Dingern relativ einfach eine Fernwartung eingerichtet werden. Auf die 7270 bei meiner Mutter komme ich jederzeit rauf um eventuelle Probleme zu beheben.

      Davor hatte ich so einen Alice Router bei dem man gerademal WLAN ein und ausschalten konnte...
      “Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
      Benjamin Franklin