Letzte Chance für preiswertes Drucken?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich habe mich in der vergangenen Woche nach einem neuen Drucker umgesehen - Favorit war seit einiger Zeit der Canon Pixma IP4000 zum Preis von 129 Euro. Leider ist dieser Drucker nicht mehr zu bekommen, weder on- noch offline.

      Das Nachfolgermodell Pixma IP4200 ist bereits auf dem Markt - es gibt da nur einen gewaltigen Haken: Canon setzt bei der neuen Produktreihe Tintenpatronen mit integriertem Chip ein, was den Einsatz von kompatiblen und damit deutlich preiswerteren Patronen (vorerst?) unmöglich macht.

      Der dritte große Hersteller neben HP und Epson zieht nach - wer also darüber nachdenkt, sich einen neuen Drucker zu kaufen, sollte sich bald entscheiden. ;)
      Gibt es schließlich eine bessere Form, mit dem Leben fertig zu werden, als mit Liebe und Humor?
      Charles Dickens
    • ...mal bitte HIER--------> nachschauen....dort hatte ich vorige Woche einen Großeinkauf getätigt,-Ware einwandfrei ! :]




      Link editiert - schließlich soll ja hier keiner auf dumme Ideen kommen.
      Gruß Gräfin

      "WER BREMST VERLIERT" -----> "ICH GEWINNE... STROM,- MIT TOYOTA PRIUS"
      Fehlende PS werden durch nackten Wahnsinn ersetzt !... :pfeif:

      GLÜCKWUNSCH an ALLE, die wo welche HEUTE Geburtstag feiern....:top:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Orthogräfin ()

    • Darf ich jetzt was auf deinen Namen bestellen? 8o :evil:
      Scherz beiseite: bitte editiere den Link, um Mißbrauch deines Kundenkontos auszuschließen!


      P.S.: Ich habe den Link selbst editiert, da du schon wieder offline bist.
      Gibt es schließlich eine bessere Form, mit dem Leben fertig zu werden, als mit Liebe und Humor?
      Charles Dickens
    • Sorry...hatte wohl in der Eile vergessen, mich dort auszuloggen.
      Danke für die Hilfe und für das Editieren.... :O

      Auszug aus den Bestimmungen von "druckerzubehör.de" :

      ....Parallel speichern wir jede IP-Adresse, so dass wir uns gegen die Urheber vorsätzlicher Falschangaben effektiv zur Wehr setzen.....
      "WER BREMST VERLIERT" -----> "ICH GEWINNE... STROM,- MIT TOYOTA PRIUS"
      Fehlende PS werden durch nackten Wahnsinn ersetzt !... :pfeif:

      GLÜCKWUNSCH an ALLE, die wo welche HEUTE Geburtstag feiern....:top:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GUL_DUKAT ()

    • Original von GUL_DUKAT
      ...mal bitte HIER--------> nachschauen....dort hatte ich vorige Woche einen Großeinkauf getätigt,-Ware einwandfrei ! :]


      Genau da sieht man was man sparen kann, wenn man sich noch einen "alten" Drucker zulegt. Die Patronen für die PIXMA iP3000/4000/5000 kosten 1,03 Euro/Stück. :O

      Ich bin auch von dem Verkaufsstopp überrascht worden und habe mir jetzt den Stylus C 86 gekauft. Die Patronen sind immerhin noch für gut 2 Euro zu bekommen.
    • Original von GUL_DUKAT

      Auszug aus den Bestimmungen von "druckerzubehör.de" :

      ....Parallel speichern wir jede IP-Adresse, so dass wir uns gegen die Urheber vorsätzlicher Falschangaben effektiv zur Wehr setzen.....


      Das schützt aber nicht davor das in deinem Kundenkonto deine Adresse und Telefonnummer standen.
      “Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
      Benjamin Franklin
    • Gerade als druckerzubehoer.de-Newsletter gekommen:

      -------------------------------
      Liebe Kunden,



      Epson Japan verklagt derzeit verstärkt Händler von kompatiblen Tintenpatronen aus Asien. In England ist bereits der komplette Verkauf seit einigen Wochen zum Erliegen gekommen und auch in Deutschland beginnt soeben die Klagewelle.

      Nach unseren Informationen wurden in der letzten Woche bereits in einer zweiten Welle eine Vielzahl von Händlern, Ladengeschäften, Großhändlern und Internetshops in Deutschland seitens Epson angeschrieben und zur Aufgabe gezwungen.

      Wir stehen vor der unmöglichen Aufgabe die zehntausend in den letzten Jahrzehnten angemeldeten Patente seitens Epson zu überprüfen, auf Stichhaltigkeit zu testen und mit jeweiligem Landesrecht zu vergleichen.

      Auf die von Epson bei den Mitbewerbern hingewiesenen Patentproblematiken werden wir umgehend reagieren und diese prüfen.

      Nutzen Sie daher nun die letzte Chance, um ggf. zum letzen Mal günstige kompatible Tintenpatronen auf dem deutschen Markt zu kaufen. Um dennoch niemanden die Laune zu verderben legen heute bei jeder Bestellung automatisch 20 Blatt 180 Gramm Fotopapier im Wert von 4,99 Euro bei!


      Viel Spaß beim Sparen und immer schön locker bleiben

      Ihr druckerzubehoer.de - Team
    • Das verstehe ich jetzt nicht ganz - verweist doch www.druckerzubehoer.de bei allen Angeboten kompatibler Patronen (auch denen für Epson-Drucker) darauf, daß diese kompatiblen Patronen den USA und nicht in Asien hergestellt würden?

      Oder bezieht sich das ausschließlich auf die Tinte?
      Gibt es schließlich eine bessere Form, mit dem Leben fertig zu werden, als mit Liebe und Humor?
      Charles Dickens
    • Sorry tj, da habe ich mich geirrt.

      Ich habe dort übrigens bereits vor einigen Tagen eine Großbestellung an Tinte aufgegeben - die führen ja jetzt auch die kompatiblen Patronen (ohne Chip) für den Canon Pixma 4200. Damit wird dieser Drucker endlich für zu Hause interessant - bis jetzt haben mich da noch die exorbitant hohen Preise der Originalpatronen abgeschreckt.
      Gibt es schließlich eine bessere Form, mit dem Leben fertig zu werden, als mit Liebe und Humor?
      Charles Dickens
    • Was ich nicht verstehe ist warum die entsprechenden Firmen wie zb. Pelikan Geld investieren um irgendwelche Patronen nachzubauen um dann Ärger zu bekommen und nicht anfangen selbst Drucker produzieren.
      “Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
      Benjamin Franklin
    • Hat eigentlich schon jemand Erfahrung mit einem Chip-Resetter gemacht?

      Ich überlege, ob ich einen solchen anschaffe oder lieber doch auf kompatible Patronen mit Chip zurückgreife - zumal mein Pima 4200 inzwischen auch drei Jahre alt ist und ich nicht gerade wenig drucke...
      Gibt es schließlich eine bessere Form, mit dem Leben fertig zu werden, als mit Liebe und Humor?
      Charles Dickens