CC-Plauderforum
Registrierung Regeln Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

CC-Plauderforum » Computer » Hardware » E-Book » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Neues Thema      Antworten
Zum Ende der Seite springen E-Book  
Autor
Seiten (2) :    1  [2] 
mtc
Siebenpunkt


images/avatars/avatar-408.jpg

Beiträge: 4.005
Herkunft: Sächsische Schweiz

 
Ich denk ma auf längere Zeit hin, werden E-Books normale Bücher ablösen. Früher oder später wird es Telefone mit entsprechenden Displays geben wo man seine pdf Dateien drauf lesen kann.

Oder der Schulanfänger bekommt ein E-Book von der Schule und dort sind schon alle Bücher drauf die er brauch. Man denke an unbegrenzte Arbeitsmöglichkeiten. Kein lästiges Kopieren von Arbeitsblättern etc. Einfach ein Pdf drauf spielen und fertig.

Und auch mehr Platz in der Wohnung durch wenig überfüllte Bücherregale. Ok Bücherregale haben auch eine sehr schöne dekorative Wirkung.

Bei zukünftigen E-Books kann man sich einfach Notizen dran machen, was man bei einem normalen Buch selten machen würde. Außerdem kann man die Schrift vergrößern wenn man im Alter net mehr so gut sieht.

__________________
Believe in the future. If you do, spring will come.

14.10.2009 17:06
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
Orthogräfin
Bäckerin des Jahres


images/avatars/avatar-1750.jpg

Beiträge: 42.800

 
Zitat:
Original von mtc
Ich denk ma auf längere Zeit hin, werden E-Books normale Bücher ablösen.

Das glaube ich auf gar keinen Fall. Hat denn das Internet die Tageszeitung oder die Zeitschriften verdrängen können?

__________________
Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein.
Kurt Tucholsky

14.10.2009 17:12
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
pete
Brockhaus


images/avatars/avatar-1250.gif

Beiträge: 10.600
Herkunft: Sweet Home Chicago

 
Zitat:
Hat denn das Internet die Tageszeitung oder die Zeitschriften verdrängen können?


Noch nicht. Aber z. B. die CD die LP. Überleg mal wie lange es das I-Net gibt und wie lange schon Bücher und Zeitungen.

__________________
Wo die Liebe hinfällt, da wächst kein Gras mehr.
14.10.2009 17:18
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
Rincewind
Prof. für grausame und ungewöhnliche Geographie


images/avatars/avatar-846.jpg

Beiträge: 7.582
Herkunft: Unsichtbare Universität

 
Zitat:
Original von Orthogräfin
Zitat:
Original von mtc
Ich denk ma auf längere Zeit hin, werden E-Books normale Bücher ablösen.

Das glaube ich auf gar keinen Fall. Hat denn das Internet die Tageszeitung oder die Zeitschriften verdrängen können?


Es ist kräftig dabei...

__________________
“Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
Benjamin Franklin
14.10.2009 17:25
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
thejailer
Bekennender Faulpelz


images/avatars/avatar-1726.gif

Beiträge: 19.393
Herkunft: Alcatraz

 
Amazon wirbt doch derzeit für das Kindle.
Wenn es dafür mal eine große Auswahl an deutschsprachigen Lesestoff gibt, könnte ich mich dafür begeistern. Zumindest für unterwegs - zu Hause werde ich ganz sicher auch zukünftig Bücher lesen.

Zitat:
Hat denn das Internet die Tageszeitung oder die Zeitschriften verdrängen können?

Verdrängt wohl noch nicht. Aber ich kenne eine Menge Leute, die sich kaum noch Tageszeitungen kaufen und sich ihre Informationen online holen. Das gilt auch für mich.
14.10.2009 17:38
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
Orthogräfin
Bäckerin des Jahres


images/avatars/avatar-1750.jpg

Beiträge: 42.800

 
Ich finde, das kann man nicht vergleichen. Beim Wechsel von Schallplatte zu CD hat nur das Medium gewechselt - man stellt sich ja immer noch die CD in den Schrank. Überdies haben viele Leute in meinem Umfeld beides: Schallplatten und CD. Allerdings ist das Sortiment an Schallplatten, die man kaufen kann, sehr überschaubar gewesen - insofern kann man schon von einer Verdrängung sprechen. Aber die Vertriebsstrukturen haben sich doch nicht oder zumindest nicht wesentlich geändert? Von denen, die sich ihre Songs generell irgendwo illegal runterladen, spreche ich nicht, aber wie sieht denn das Verhältnis legaler Downloads zu Kauf-CDs aus?

__________________
Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein.
Kurt Tucholsky

14.10.2009 17:45
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
pete
Brockhaus


images/avatars/avatar-1250.gif

Beiträge: 10.600
Herkunft: Sweet Home Chicago

 
Zitat:
Original von Orthogräfin
Ich finde, das kann man nicht vergleichen. Beim Wechsel von Schallplatte zu CD hat nur das Medium gewechselt - man stellt sich ja immer noch die CD in den Schrank.


Und der Wechsel von der Zeitung/dem Buch zum Internet wäre kein Wechsel der Medien? Was denn dann?

Zitat:
Überdies haben viele Leute in meinem Umfeld beides: Schallplatten und CD.


In meinem nicht mehr, zumindest nicht aktiv. Wer sich für Musik interessiert, kauft CD's, lädt Musik oder digitalisiert seine analogen Musikträger.

Zitat:
Allerdings ist das Sortiment an Schallplatten, die man kaufen kann, sehr überschaubar gewesen


Das wundert mich, ist ja fast wie in der damaligen DDR. zlücke

Zitat:
insofern kann man schon von einer Verdrängung sprechen. Aber die Vertriebsstrukturen haben sich doch nicht oder zumindest nicht wesentlich geändert?


Wie gesagt: Noch nicht. Es wird aber weitergehen. Ich lese im Übrigen auch lieber ein Buch oder eine Tageszeitung. Mir prägen sich viele Dinge besser ein, als wenn ich sie am Bildschirm wahrnehme. Und es ist für meine Augen auch nicht so anstrengend.

__________________
Wo die Liebe hinfällt, da wächst kein Gras mehr.
15.10.2009 10:21
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
Rincewind
Prof. für grausame und ungewöhnliche Geographie


images/avatars/avatar-846.jpg

Beiträge: 7.582
Herkunft: Unsichtbare Universität

 
Zitat:
Mir prägen sich viele Dinge besser ein, als wenn ich sie am Bildschirm wahrnehme. Und es ist für meine Augen auch nicht so anstrengend.


Gerade da soll ja der Vorteil der Reader liegen, die haben keine normalen Bildschirme und sollen daher die Augen auch nicht anstrengen.

Schallplatten gibt es übrigens noch, auch von aktuelle Alben, die kosten aber ein bißchen mehr als die CDs und sind eben für die Vinylfans.

__________________
“Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
Benjamin Franklin
15.10.2009 10:53
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
wendland
Herr w. aus B., der wahre Held der Arbeit


images/avatars/avatar-1739.png

Beiträge: 13.884
Herkunft: Bärlin

 


__________________

21.10.2009 19:57
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
Seiten (2) :    1  [2]   
Gehe zu:
Neues Thema      Antworten
CC-Plauderforum » Computer » Hardware » E-Book

Impressum
Powered by Burning Board 2.1.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH
www.mysmilie.de | www.buecherserien.de