CC-Plauderforum
Registrierung Regeln Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

CC-Plauderforum » Gesellschaft und Kultur » Politik & Gesellschaft » Was man gelesen haben sollte. » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Neues Thema      Antworten
Zum Ende der Seite springen Was man gelesen haben sollte.  
Autor
Seiten (147) : «  ...    143  144  145  146  [147] 
Orthogräfin
Bäckerin des Jahres


images/avatars/avatar-1784.jpg

Beiträge: 43.817

 
Es geht wohl eher um Mieter mit Altmietverträgen. Der Vermieter kann für die große Wohnung doppelt so hohe Mieten kassieren - welche junge Famile kann sich das leisten? Und die Vermieter sollen statt Rentnern Familien mit Kindern als Mieter wollen? Da lachen ja die Hühner.

Für eine neue Wohnung wird in der Regel auch Courtage fällig. Warum sollen die Steuerzahler jetzt eigentlich auch noch Immobilienmakler alimentieren? Das Geld wäre wohl im sozialen Wohnungsbau besser angelegt, insbesondere - da sie offensichtlich vor allem in Ballungsräumen fehlen - für preiswerte altersgerechte Wohnungen genau wie für Wohnungen für Familien mit Kindern. Allerdings werden aus diesen Wohnungen die Kinder auch wieder irgendwann ausziehen, so daß dann die Wohnung für die Eltern zu groß ist.

Die Frage ist doch, warum Rentner nicht schon heute aus Wohnungen ausziehen, die ihnen selbst zu groß sind. Vielleicht, weil eine halb so große Wohnung genauso teuer ist? Weil sie aus ihrem Umfeld nicht wegziehen wollen? Man sagt immer, daß man einen alten Baum nicht mehr verpflanzt - und da ist auch was Wahres dran.

__________________
Wer durch des Argwohns Brille schaut, sieht Raupen selbst im Sauerkraut.
Wilhelm Busch

05.02.2015 20:20
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
Rincewind
Prof. für grausame und ungewöhnliche Geographie


images/avatars/avatar-846.jpg

Beiträge: 7.709
Herkunft: Unsichtbare Universität

 
Also ich finde die Idee gut. smile

Es geht nicht darum, Rentner aus ihrem Heim zu treiben und an den Stadtrand zu drängen. Sondern um einen finanziellen Ausgleich für Rentner, die in einer Wohnung leben, die ihnen selbst zu groß ist, sie aber nicht aufgeben können oder wollen, da sie die entsprechenden Kosten nicht tragen können.

__________________
“Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
Benjamin Franklin
05.02.2015 21:30
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
Herrick
Routinier


images/avatars/avatar-1192.jpg

Beiträge: 311
Herkunft: Solingen

 
Die spinnen, die Briten:

Offerte zum Karneval: "Evakuiertes Mädchen": Ein britischer Online-Shop verkauft ein Flüchtlingskostüm für Kinder. Da fehlen einem fast die Worte.
12.02.2015 13:07
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
Rincewind
Prof. für grausame und ungewöhnliche Geographie


images/avatars/avatar-846.jpg

Beiträge: 7.709
Herkunft: Unsichtbare Universität

 
Zitat:
Original von Herrick
Da fehlen einem fast die Worte.


Warum? Die Erinnerungen der Briten an den 2 Weltkrieg sind anders als die hierzulande. Liegt an diversen Details. Man hat gewonnen, nicht angefangen und ist nicht für Holocaust und Vernichtungskrieg verantwortlich.

Die bieten ein gesamtes Kostümsammelsurium an:
http://www.partydelights.co.uk/fancy_dre...pmo=fah&submit=

Und die gibt es überall, von Amazon.co.uk bis hin zu Tesco. Ich finde die Reaktion des Onlineshops daher auch nicht "grotesk" - eher den Artikel...


Basiert das vielleicht auf der (deutschen) Annahme, dass es sich hierbei um "Heimatvertriebene" handelt? Nö, das ist das britische Pendant zu dem, was sich hier Kinderlandverschickung nannte und damit Teil der britischen Kriegs(geschichte) ist und eher "positiv" besetzt ist.

__________________
“Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
Benjamin Franklin
12.02.2015 15:24
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
Herrick
Routinier


images/avatars/avatar-1192.jpg

Beiträge: 311
Herkunft: Solingen

 
Nein, da begehst du einen Denkfehler. Das hat nichts mit einem durchaus anzunehmenden Übersetzungs- oder Deutungsfehler zu tun. Denn im Vereinigten Königreich gab es während der gesamten Phase des taktischen Luftbombardements durch die deutsche Luftwaffe und Lenkwaffen (V1) insbesondere für die urbanen Ballungszentren auch eine der Kinderlandesverschickung ähnliche Organisation, welche die Kinder z.B. aus London in den Westen und Norden "verschickte". Daher auch der Zettel am Kostüm, der im Original den Betreuern die Zuordnung erleichterte. Selbst wenn es wie hierzulande teilweise unreflektier mit romantischen Konnotationen einhergehen sollte, ist es insgesamt eher taktlos.

Dass Sieger sich die Geschichte stets selbst schreiben und gerade das ehemalige Weltreich mit seinen "Imperial War Museums" und den haufenweisen erbeuteten Flaggen in jeder großen Kirche da anders tickt, bleibt unbesehen - nur das Marketing eines international agierenden Kostümverleihs sollte ein wenig Fingerspitzengefühl besitzen und danach nicht herumeiern.

Das „ehemalige Nachrichtenmagazin“ (Chefe) mag wie so oft in der Presse und gerade auch in seiner online-Ausgabe (du scheinst da ein festes Urteil verinnerlicht zu haben) die Feinheiten gerne umzudeuten, deswegen ist noch längst nicht jeder Artikel zu verdammen...
12.02.2015 17:33
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
Seiten (147) : «  ...    143  144  145  146  [147]   
Gehe zu:
Neues Thema      Antworten
CC-Plauderforum » Gesellschaft und Kultur » Politik & Gesellschaft » Was man gelesen haben sollte.

Impressum
Powered by Burning Board 2.1.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH
www.mysmilie.de | www.buecherserien.de