CC-Plauderforum
Registrierung Regeln Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

CC-Plauderforum » Gesellschaft und Kultur » Politik & Gesellschaft » Was man gelesen haben sollte. » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Neues Thema      Antworten
Zum Ende der Seite springen Was man gelesen haben sollte.  
Autor
Seiten (140) : «  ...    136  137  138  139  [140] 
wonderland
Lebende Foren-Ente


images/avatars/avatar-152.gif

Beiträge: 5.471
Herkunft: München

 
Und jeder, der 20 Semester vor sich hin studiert, hat nie im Leben Stress? Bemerkenswert simple Logik.
Gestern, 16:19
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
MichaelE
Forengespenst


images/avatars/avatar-1754.jpg

Beiträge: 1.927

 
Zitat:
Original von wonderland
Und jeder, der 20 Semester vor sich hin studiert, hat nie im Leben Stress? Bemerkenswert simple Logik.


"Ich mach mir die Welt widdewidde wie sie mir gefaellt."

Sorry, war ein Elfer großes Grinsen

__________________
Religion ist wie wennze ne Wasserpfeife rauchst
- Karl Mai -
Gestern, 16:48
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
wonderland
Lebende Foren-Ente


images/avatars/avatar-152.gif

Beiträge: 5.471
Herkunft: München

 
Bildest du dir vielleicht ein.

Anzunehmen, dass man als stellvertretende Parteivorsitzende und Generalsekretärin der SPD nie Stress (gehabt) hätte und das dann damit zu begründen, dass die Person ewig studiert hat und schließlich eine Kindersendung zu zitieren ist sicher was anderes als eine gelungene Argumentationslinie.

Außerdem kann ich mich gar nicht erinnern, dich was gefragt zu haben. Ist dir das Account-Erstellen nebenan langweilig geworden?
Gestern, 17:47
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
Orthogräfin
Bäckerin des Jahres


images/avatars/avatar-1756.jpg

Beiträge: 42.947

 
Mir ging es schon um den bemerkenswerten Lebenslauf der Dame - und ich habe den Eindruck, daß solche Lebensläufe in Politikerkreisen durchaus nicht unüblich sind. Ich meine nicht unbedingt die 20 Semester Studium (obwohl man das auch erstmal hinkriegen muß), sondern die Tatsache, daß diese Personen nie in der freien Wirtschaft gearbeitet haben.

Was soll denn gerade die von Nahles angestrebte Anti-Stress-Verordnung bringen? Selbst wenn ein solches Gesetz beschlossen wird, werden die Arbeitgeber vor Lachen kaum in den Schlaf finden. Wer soll denn die Einhaltung kontrollieren bzw. welche Strafen drohen wem bei Nichteinhaltung?

Und Nahles' Äußerung, daß sie dem Missbrauch bei Werkverträgen und Leiharbeit das Wasser abgraben will, halte ich so lange für völlig unglaubwürdige Heuchelei, wie das gesamte Gesetzeswerk zu Hartz IV nicht zumindest auf den Prüfstand kommt.

__________________
Irgendein Ziel muß man haben und ansteuern - der Sinn des Lebens kann nicht sein, am Ende die Wohnung aufgeräumt zu hinterlassen.
Elke Heidenreich

Gestern, 19:01
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
gasman
Foren-Rentner®


images/avatars/avatar-1419.jpg

Beiträge: 11.071
Herkunft: fast Nordpolargebiet

 
Zitat:
Original von wonderland
[...]

Außerdem kann ich mich gar nicht erinnern, dich was gefragt zu haben. [...]
Oh, muss man jetzt vom Herrn wonderland erst angesprochen werden, bevor man etwas kommentieren darf?

__________________
Denken ist wie googlen ... nur krasser!

Gestern, 19:18
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
wonderland
Lebende Foren-Ente


images/avatars/avatar-152.gif

Beiträge: 5.471
Herkunft: München

 
Natürlich nicht, gasman. Aber muss man sich einbilden, mit einer Antwort wie der von Michael auf eine Frage, die klar an jemand anderen gerichtet war, einen rethorischen oder argumentativen Erfolg erzielt zu haben? Bitte lies den Thread in der richtigen Reihenfolge.

@Gräfin

Ich denke eben nicht, dass der Lebenslauf von Nahles darauf hindeutet, dass sie nie Stress hatte - natürlich sind 20 Semester nicht ruhmreich, aber sie hat neben dem Studium wohl auch schon andere Jobs gemacht. Und als, wie erwähnt, frühere Generalsekretärin, st. Parteivorsitzende und Ministerin dürfte sie schon den ein oder anderen Eintrag im Terminkalender haben und gehabt haben. Und ich denke auch nicht, dass man nur in der Wirtschaft Stress haben kann. Und schließlich: Muss man immer selbst erlebt haben, was man bekämpft? Selbst wenn Nahles nie Stress gehabt hätte, gibt es genügend seriöse Studien zu dessen Ursachen und Auswirkungen, dass aus ihrem Ministerium Gegenmaßnahmen kommen könnten.

Ich glaube allerdings auch kaum, dass so eine Verordnung Erfolg haben kann. Das ist aber eine andere Frage.
Gestern, 19:33
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
wonderland
Lebende Foren-Ente


images/avatars/avatar-152.gif

Beiträge: 5.471
Herkunft: München

 
Ich bin raus hier. Sorry, wenn ich als Provokateur rüberkam. Macht's gut.
Gestern, 21:28
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
Orthogräfin
Bäckerin des Jahres


images/avatars/avatar-1756.jpg

Beiträge: 42.947

 
Zitat:
Sorry, wenn ich als Provokateur rüberkam.

(Hervorhebung durch mich)

Das kann ja zweierlei bedeuten. Teufel

Und seit wann ist Provokation ein Grund dafür, sich zu verabschieden? Augenzwinkern

Natürlich habe ich mit meiner Frage, woher Frau Nahles wissen soll, was Streß ist, provoziert. Natürlich ist mir klar, daß auch Frau Nahles beruflichen Streß aus eigener Erfahrung kennen kann. Aber dann stellt sich mir doch die Frage, wie sie erwarten kann, daß diese Initiative irgendetwas am status quo ändern wird.

Insofern halte ich Michels Zitat des Kinderliedes zwar ebenfalls für provokativ, aber auch für naheliegend und für angemessen.

__________________
Irgendein Ziel muß man haben und ansteuern - der Sinn des Lebens kann nicht sein, am Ende die Wohnung aufgeräumt zu hinterlassen.
Elke Heidenreich

Gestern, 21:48
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
Seiten (140) : «  ...    136  137  138  139  [140]   
Gehe zu:
Neues Thema      Antworten
CC-Plauderforum » Gesellschaft und Kultur » Politik & Gesellschaft » Was man gelesen haben sollte.

Impressum
Powered by Burning Board 2.1.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH
www.mysmilie.de | www.buecherserien.de