CC-Plauderforum
Registrierung Regeln Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

CC-Plauderforum » Computer » Tutorials » Tutorial: CD- und DVD-Rohlinge direkt bedrucken » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Neues Thema      Antworten
Zum Ende der Seite springen Tutorial: CD- und DVD-Rohlinge direkt bedrucken  
Autor
Orthogräfin
Bäckerin des Jahres


images/avatars/avatar-1756.jpg

Beiträge: 43.018

 
http://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=1136&seite=1

Ich habe das Tutorial über Google gefunden und muß neidlos anerkennen, daß es sehr gut geschrieben ist. Ich habe die Anleitung mit dem Canon Pixma 4200 durchgespielt und bin wirklich beeindruckt. top

Zu den Rohlingen: ich verwende Photo Printable Rohlinge von Verbatim (25er Spindel für EUR 12,50) oder Photo Quality Inkjet Printabe Discs von TDK (pro Stück im Jewel Case EUR 1,10) - letztere haben eine glänzende Oberfläche und sehen bedruckt einfach phantastisch aus.

Bei den Rohlingen von Verbatim sollte man unbedingt darauf achten, daß am Innenring nicht der Verbatim-Schriftzug aus der Beschichtung ausgespart ist.

__________________
Irgendein Ziel muß man haben und ansteuern - der Sinn des Lebens kann nicht sein, am Ende die Wohnung aufgeräumt zu hinterlassen.
Elke Heidenreich

18.07.2006 11:46
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
Orthogräfin
Bäckerin des Jahres


images/avatars/avatar-1756.jpg

Beiträge: 43.018

 
Neben TDK hat hat seit einiger Zeit auch Verbatim DVD-Rohlinge im Angebot, deren hochglanzbeschichtete Oberläche vollständig (also bis zum Griffloch) bedruckt werden kann. Der bedruckte Rohling läßt sich (bei Verwendung einer entsprechend hochwertigen Vorlage) nur schwer von einer Kauf-DVD unterscheiden.

Aber Vorsicht: die wide glossy printable Rohlinge gibt es nur im Jewel Case, die glossy printable Rohlinge auf der Spindel sind nicht wide printable (fullsize oder vollflächig bedruckbar), der nicht bedruckbare Innendurchmesser liegt hier nicht bei 21 Millimetern, sondern bei 34 Millimetern!

Die photo wide printable Rohlinge wird inzwischen auch ohne die am Innenring ausgesparte ID angeboten - nähere Informationen mit Abbildungen gibt es hier:
http://www.verbatim-europe.com/index/pro...7&article_id=58

__________________
Irgendein Ziel muß man haben und ansteuern - der Sinn des Lebens kann nicht sein, am Ende die Wohnung aufgeräumt zu hinterlassen.
Elke Heidenreich

04.12.2006 22:54
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
Orthogräfin
Bäckerin des Jahres


images/avatars/avatar-1756.jpg

Beiträge: 43.018

 
Bei PSD-Tutorials habe ich ein sehr schönes Tutorial zum Erstellen eines CD-Labels im Illustrator gefunden. Gut gemacht. Augenzwinkern

http://www.psd-tutorials.de/membertutori...-erstellen.html

__________________
Irgendein Ziel muß man haben und ansteuern - der Sinn des Lebens kann nicht sein, am Ende die Wohnung aufgeräumt zu hinterlassen.
Elke Heidenreich

15.04.2009 11:36
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
Orthogräfin
Bäckerin des Jahres


images/avatars/avatar-1756.jpg

Beiträge: 43.018

 


Das ist doch mal eine klasse Idee. top

__________________
Irgendein Ziel muß man haben und ansteuern - der Sinn des Lebens kann nicht sein, am Ende die Wohnung aufgeräumt zu hinterlassen.
Elke Heidenreich

02.09.2010 21:15
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
 
Gehe zu:
Neues Thema      Antworten
CC-Plauderforum » Computer » Tutorials » Tutorial: CD- und DVD-Rohlinge direkt bedrucken

Impressum
Powered by Burning Board 2.1.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH
www.mysmilie.de | www.buecherserien.de