CC-Plauderforum
Registrierung Regeln Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

CC-Plauderforum » Gesellschaft und Kultur » Leben, Wohnen und Reisen » Teppich am Verrutschen hindern Problem » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Neues Thema      Antworten
Zum Ende der Seite springen Teppich am Verrutschen hindern Problem  
Autor
GUL_DUKAT
Foren Gott


images/avatars/avatar-1358.jpg

Beiträge: 5.124
Herkunft: BERLIN...und jetzt mitten im Wald im Rothaargebirge (NRW) - Bad L.- seit 15 Jahren NICHTRAUCHER !

Teppich am Verrutschen hindern Problem 

Seit einigen Tagen versuche ich vergebens einen Teppich ( 220cm x 60cm ) vor dem Bett am Verrutschen zu hindern...scheint unmöglich zu sein... verwirrt

Das Problem :
Der Fußboden ist aus Eichendielen massiv und lackiert, also diese nicht beschädigen...
Einfachste Lösung wäre somit, den Teppich von unten mit großen Klettbandpunkten zu bekleben und direkt darunter das Gegenstück des Klettbandes auf den glatten Boden zu kleben. Hat auch bisher gut geklappt und die auf den Boden geklebten Klettbandpunkte halten immer noch.
Doch leider ist der Teppich von der Unterseite her sehr rau und die dort angebrachten Klettbandpunkte halten wenig und lösen sich wieder von der Teppichunterseite.
Auch ein Versuch mit Pattex Kraftkleber brachte nichts,-da der Kraftkleber in Verbindung mit der ursprünglichen Selbstklebeschicht der Klettbandpunkte eine chemische Verbindung einging und der Pattex-Kraftkleber keine Wirkung mehr hatte ( er blieb zähflüssig wie Honig... ) ich müsste nur versuchen, dass der Klettpunkt mit der Teppichunterseite eine feste Verbindung eingehen könnte. Gibt es vielleicht einen anderen Kleber ? Hatte auch schon mit Montagekleber versucht die Klettbandpunkte an die Teppichunterseite zu kleben...nichts, löst sich wieder..... böse
Das Einfachste wäre eigentlich, durch den gesamten Teppich hindurch kleine Schräubchen in die Eichendielen zu schrauben, damit wäre das Problem erledigt...das aber genau soll es nicht sein.....

Hat jemand einen Tipp ?

__________________
"WER BREMST VERLIERT" -----> "ICH GEWINNE... STROM,- MIT TOYOTA PRIUS"
Fehlende PS werden durch nackten Wahnsinn ersetzt !... Pfeifer

GLÜCKWUNSCH an ALLE, die wo welche HEUTE Geburtstag feiern....top
05.06.2006 13:42
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
Orthogräfin
Bäckerin des Jahres


images/avatars/avatar-1750.jpg

Beiträge: 42.796

 
Antirutschunterlagen gibt es in jedem gut sortierten Bau- oder Teppichmarkt.


antirutsch.jpg



__________________
Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein.
Kurt Tucholsky

05.06.2006 13:54
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
GUL_DUKAT
Foren Gott


images/avatars/avatar-1358.jpg

Beiträge: 5.124
Herkunft: BERLIN...und jetzt mitten im Wald im Rothaargebirge (NRW) - Bad L.- seit 15 Jahren NICHTRAUCHER !

 
Da haben wir auch was oben auf dem Dachboden liegen und könnte entsprechend zurechtgeschnitten werden,-aber das Gummigitternetz ist eher für große Teppiche gedacht und nicht für kleinere "Brücken" das trägt nämlich zuviel auf und man geht dabei wie auf "Eiern"...ist demzufolge uninteressant. Die Brücke sollte ja auch nur an 4-6 Punkten fixiert werden,-liegt nämlich vor dem Bett und wenn man da nicht höllisch aufpasst steigt man aus dem Bett und beginnt sogleich eine Rutschpartie samt Brücke... Augenzwinkern rofl

__________________
"WER BREMST VERLIERT" -----> "ICH GEWINNE... STROM,- MIT TOYOTA PRIUS"
Fehlende PS werden durch nackten Wahnsinn ersetzt !... Pfeifer

GLÜCKWUNSCH an ALLE, die wo welche HEUTE Geburtstag feiern....top
05.06.2006 15:24
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
Rincewind
Prof. für grausame und ungewöhnliche Geographie


images/avatars/avatar-846.jpg

Beiträge: 7.581
Herkunft: Unsichtbare Universität

 
Vielleicht ist das vor 20 Jahren gekauft und seit 15 Jahren auf dem Dachboden verstaute Material nicht mehr ganz auf dem heutigen Stand der Technik? Soll heißen aktuelle Baumarktware ist ziemlich dünn und auch für kleine Brücken geeignet. großes Grinsen

__________________
“Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
Benjamin Franklin
05.06.2006 15:31
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
Rincewind
Prof. für grausame und ungewöhnliche Geographie


images/avatars/avatar-846.jpg

Beiträge: 7.581
Herkunft: Unsichtbare Universität

 
Zitat:
Original von GUL_DUKAT
wenn man da nicht höllisch aufpasst steigt man aus dem Bett und beginnt sogleich eine Rutschpartie samt Brücke... Augenzwinkern rofl


Doch eine schnelle Methode morgens ins Bad zu kommen. Einfach den Weg bis dahin regelmässig bohnern... Teufel

__________________
“Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
Benjamin Franklin
05.06.2006 15:34
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
Sweetie73
Königin von Passive-Aggressivisthan


images/avatars/avatar-1316.gif

Beiträge: 21.628

 
Es gibt auch so eine Art Bremsstreifen, die klebt na dann nur an zwei Seiten drunterAugenzwinkern

Die kleben nur einseitig, so dass man den Teppich immer wieder versetzen kann.

__________________
Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist, es wär nur deine Schuld, wenn sie so bleibt. (Die Ärzte)

05.06.2006 15:37
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
CheeseBürger
Moppelchen


images/avatars/avatar-1132.gif

Beiträge: 33.035
Herkunft: Lebensmittelhandel

 
Fixierband (doppelseitiges Klebeband) gibt es auch in jedem Baumarkt.
Komplett unter den Teppich geklebt hält das auch bei grober Unterseite.
Alternativ Powerstrip von Tesa, so an die 50 Stück. zlücke

Aber ich würde auch die Antirutschunterlage favorisieren.

__________________

05.06.2006 16:15
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
GUL_DUKAT
Foren Gott


images/avatars/avatar-1358.jpg

Beiträge: 5.124
Herkunft: BERLIN...und jetzt mitten im Wald im Rothaargebirge (NRW) - Bad L.- seit 15 Jahren NICHTRAUCHER !

 
Danke einstweilen erst mal für die Tipps....
wahrlich, was da "TT" von 20 Jahren erzählt, kommt in etwa hin,-denn diese Materialstärke von dem Antirutschnetz ist wahrlich nicht als "dünn" zu bezeichnen,-sondern beläuft sich auf eine soeben gemessene Materialstärke von 6mm was für eine "Teppich-Brücke" doch etwas zu dick sein dürfte und man dabei dann das Gefühl hat, "auf Eiern zu gehen"....
Da ich ja eh morgen Früh ins OBI fahre, werde ich mich mal umschauen....

Also erst mal bis dahin und noch einen schönen Rest-Pfingstmontag... Freude

__________________
"WER BREMST VERLIERT" -----> "ICH GEWINNE... STROM,- MIT TOYOTA PRIUS"
Fehlende PS werden durch nackten Wahnsinn ersetzt !... Pfeifer

GLÜCKWUNSCH an ALLE, die wo welche HEUTE Geburtstag feiern....top
05.06.2006 16:20
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
herbert19
Tripel-As


Beiträge: 191

 
ich frage aus gutem grund:

hat´s denn was gebracht?? erzähl doch mal bitte!
27.04.2009 02:45
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
 
Gehe zu:
Neues Thema      Antworten
CC-Plauderforum » Gesellschaft und Kultur » Leben, Wohnen und Reisen » Teppich am Verrutschen hindern Problem

Impressum
Powered by Burning Board 2.1.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH
www.mysmilie.de | www.buecherserien.de