CC-Plauderforum
Registrierung Regeln Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

In Partnerschaft mit Amazon.de
Suchen in:  Suchbegriffe:   

CC-Plauderforum » Gesellschaft und Kultur » Film » Kino » Harry Potter und der Orden des Phönix » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Neues Thema      Antworten
Zum Ende der Seite springen Harry Potter und der Orden des Phönix  
Autor
Nebu
Tick-Tack


Beiträge: 3.665

Harry Potter und der Orden des Phönix 

Ich habe gestern abend "Harry Potter und der Orden des Phönix" gesehen und finde, der Film ist der schwächste der bislang fünf Produktionen geworden.
Der Film ist von einer permanenten Hektik, weil ein Ereignis das nächste jagt. Eine durchgehende Handlung gibt es eigentlich kaum.
Wenn man bedenkt, dass das fünfte Buch das umfangreichste ist und so ein Film ja nur begrenzte Spielzeit haben kann, wäre es nach meiner Meinung vielleicht besser gewesen, aus dem Band zwei Teile zu machen, um wenigstens paar Erklärungen usw. mit in den Film zu bekommen.
Man kann sich den Film durchaus ansehen. Die Effekte sind wie immer Klasse und die Darsteller gut. Dem Film hätten allerdings so paar Ruhephasen gut getan.
15.07.2007 12:20
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
wendland
Herr w. aus B., der wahre Held der Arbeit


images/avatars/avatar-1739.png

Beiträge: 13.884
Herkunft: Bärlin

 
Dem kann ich Wort für Wort zustimmen. Ein durchaus unterhaltsamer Film,
aber wer das Buch kennt erwartet deutlich mehr. Aber für Fans natürlich unverzichtbar!!

__________________

15.07.2007 12:28
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
Puck
Jungspund


images/avatars/avatar-1135.jpg

Beiträge: 10
Herkunft: Stuttgart

 
Schlagt mich ruhig fröhlich , aber mir hat der Film ausgesprochen gut gefallen. Lag vielleicht auch dran, dass mir der 5. Band am wenigsten lag, es schon lange her ist, dass ich ihn gelesen habe (und deshalb vieles nicht mehr wusste) - und vor allem, dass ich ohne große Erwartungen in den Film gegangen bin. War von vornherein klar, dass vieles, was für die eigentliche Handlung nicht wichtig ist, wegfallen wird und vieles, um die Sache abzukürzen, einfach geändert wurde.

Begeistert haben mich die neuen Darstellerinnen wie Luna, Umbridge, Tonks und vor allem Bellatrix Lestrange - aber Helena Bonham Carter ist ja in jeder Rolle extrem klasse. Faszinierend waren auch die diversen neuen Sets, wie das Haus von Sirius (das ich mir völlig anders vorgestellt hatte), oder auch das Ministerium für Zauberei.

Schade dagegen, dass einige Charaktere viel zu kurz kamen, wie beispielsweise Snape. Aber selbst in diesen wenigen Szenen war Alan Rickman mal wieder einfach brilliant.
05.08.2007 14:07
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
Bugs
Spammhäschen


images/avatars/avatar-386.gif

Beiträge: 14.299
Herkunft: Zeven Niedersachsen

 
Danke Nebu, so spar ich mir das Kinogeld und warte bis er im Fernsehen kommt.

__________________
cool und immer nett und freundlich bleiben Augenzwinkern
05.08.2007 15:29
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
 
Gehe zu:
Neues Thema      Antworten
CC-Plauderforum » Gesellschaft und Kultur » Film » Kino » Harry Potter und der Orden des Phönix

Impressum
Powered by Burning Board 2.1.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH
www.mysmilie.de | www.buecherserien.de