CC-Plauderforum
Registrierung Regeln Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

CC-Plauderforum » Computer » Webdesign » Copyright bei Gedichten » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Neues Thema      Antworten
Zum Ende der Seite springen Copyright bei Gedichten  
Autor
Nebu
Tick-Tack


Beiträge: 3.665

Copyright bei Gedichten 

He
Mal ne Frage für Experten. Augenzwinkern
Da mich dieser ganze Abmahnungwahn im Internet nervös gemacht hat, habe ich die Lyrikseite auf meiner HP gelöscht. Weil, irgendwie unterliegen ja wohl auch Gedichte dem Copyright. Und da die nun mal nicht von mir stammen, hab ich sie sicherheitshalber runtergenommen.
Weiß aber jemand, wie das nun ist mit dem Copyright auf HPs?
Ich meine, kann ich da so ohne weiteres Schillers' Handschuh draufsetzen oder ist das - ohne Erlaubnis - gar nicht rechtes?
19.05.2006 15:41
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
mtc
Siebenpunkt


images/avatars/avatar-408.jpg

Beiträge: 4.011
Herkunft: Sächsische Schweiz

 
Wenn der Verfasser 50 70 Jahre Tod is darf man das Zeug frei verbreiten.

__________________
Believe in the future. If you do, spring will come.

19.05.2006 15:54
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
Nebu
Tick-Tack


Beiträge: 3.665

 
Da hab ich ja bei den Chinesischen Tang Dichtern Glück! Die sind seit ca. 1400 Jahren tot. owackel grins
19.05.2006 15:57
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
mtc
Siebenpunkt


images/avatars/avatar-408.jpg

Beiträge: 4.011
Herkunft: Sächsische Schweiz

 
Kleiner Irrtum meinerseits, das Urheberrecht erlischt nach 70 Jahren. Der Traumtänzer hatte auch mal ein Beitrag,a ber ich kanns net finden.

__________________
Believe in the future. If you do, spring will come.

19.05.2006 16:00
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
mtc
Siebenpunkt


images/avatars/avatar-408.jpg

Beiträge: 4.011
Herkunft: Sächsische Schweiz

 
Naja wenn jemand aber nachweisen kann, dass deine Quelle weniger als 70 Jahre alt ist, nämlich irgendeine Leistung, eines bestimmten Verlages, (Verlag übersetzt Gedichte, schreibt die Gedichte in einer bestimmten Gestaltung und Reihenfolge auf) Und es ist klar ersichtlich, dass du nur von dort abgeschrieben haben musst, dann könnte es auch Probleme geben, wenn es irgendjemand herausfindet(z. B. leicht herausfindbar, wenn man das gesamte Buch "Die Räuber" mit der gleichen Formatierung und den gleichen Kommentaren wie vom Verlag ins Web stellt). Aber in der Regel dürfte das bei Gedichten schwer nachweisbar sein.

__________________
Believe in the future. If you do, spring will come.

19.05.2006 16:03
OFF     Zitat   Bearbeiten Top
 
Gehe zu:
Neues Thema      Antworten
CC-Plauderforum » Computer » Webdesign » Copyright bei Gedichten

Impressum
Powered by Burning Board 2.1.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH
www.mysmilie.de | www.buecherserien.de