Fernsehen fällt aus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gestern gab es bundesweit in vielen Gebieten einen mehrstündigen TV, teilweise auch Telefon und Internet Ausfall. Unitymedia, Kabel BW, 1+1, E+, Vodafone - viele waren betroffen.

      Auf ausfall.tv/ kamen 16.000 Kundenreaktionen an. Nicht an kam es heute in den Medien. Interessiert keinen??? Ich würde schon gern wissen, warum Rhein-Main Gebiet, Dortmunder Raum; München undundund ausgefallen ist!

      Ich reg mich grad auf. Daher poste ich hier, womöglich gibt es ja wenigstens hier etwas dazu zu sagen. *g Ich habe den Schluss von Navi CSI nicht gesehen. Sauerei!!! ;)

      :]
      "Wo das Bewusstsein schwindet, dass jeder Mensch uns als Mensch etwas angeht, kommen Kultur und Ethik ins Wanken.
      Das Fortschreiten zur entwickelten Inhumanität ist dann nur noch eine Frage der Zeit."
      (Albert Schweitzer)

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Zwiebel ()

    • Oder die Scheidungsrate.... . :ätsch:

      Na, du warst offensichtlich nicht betroffen. *fg
      "Wo das Bewusstsein schwindet, dass jeder Mensch uns als Mensch etwas angeht, kommen Kultur und Ethik ins Wanken.
      Das Fortschreiten zur entwickelten Inhumanität ist dann nur noch eine Frage der Zeit."
      (Albert Schweitzer)
    • Davon habe ich nichts mitbekommen. Internet ging und klassisches Tv gucke ich sehr, sehr selten. Ab und an mal einen Film oder Doku in den ÖR - Werbesender boykottiere ich seit Jahren.

      Ich habe mich dermaßen an personalisiertes Filme- und Serien schauen, via Sky, Blu-ray oder Amazon Prime, gewöhnt, dass mich normales TV überhaupt nicht mehr interessiert.

      Und wenn es diese Optionen nicht gäbe, würde ich dem sche..., der im TV läuft, jederzeit ein Buch vorziehen.
    • Original von thejailer
      Davon habe ich nichts mitbekommen. Internet ging und klassisches Tv gucke ich sehr, sehr selten. ....

      .....Und wenn es diese Optionen nicht gäbe, würde ich dem sche..., der im TV läuft, jederzeit ein Buch vorziehen.


      Haste Glück gehabt, kein I-net wäre ja dann doch auch schlecht. Ich lese gern, TV ist eher etwas für "Berieselung", Entspannen, manche Doku oder auch Serien wie CSI. Ich kenne auch Bernd, das Brot. Da stehe ich zu. :zlücke: Bücher lese ich gern, vor allem, wenn ich meine Ruhe haben will. Dauerberieselung, wie sie manche gern haben, liegt mir nicht. Abschalten, im wahrsten Sinn des Wortes!

      Mir gings im genervten Eingangspost um die fehlende Info am nächsten Tag. Da sind Hunderttausende stundenlang ohne (hauptsächlich) TV und niemand meldet es als Nachricht. Zwei große Knoten tot. Kommt doch sonst alles. Im Netz jedenfalls. :grins: Nix, ga nix. Na gut, bleibe ich eben uninformiert. Die vielen Meldungen auf den Anbieterseiten (z.B. Unitymedia) während des Ausfalls gaben über den Grund ja keine Auskunft, die standen genau so dumm da wie ich.

      :]
      "Wo das Bewusstsein schwindet, dass jeder Mensch uns als Mensch etwas angeht, kommen Kultur und Ethik ins Wanken.
      Das Fortschreiten zur entwickelten Inhumanität ist dann nur noch eine Frage der Zeit."
      (Albert Schweitzer)
    • Original von Zwiebel
      Gestern gab es bundesweit in vielen Gebieten einen mehrstündigen TV, teilweise auch Telefon und Internet Ausfall. Unitymedia, Kabel BW, 1+1, E+, Vodafone - viele waren betroffen.

      Auf ausfall.tv/ kamen 16.000 Kundenreaktionen an. Nicht an kam es heute in den Medien. Interessiert keinen??? Ich würde schon gern wissen, warum Rhein-Main Gebiet, Dortmunder Raum; München undundund ausgefallen ist!

      Ich reg mich grad auf. Daher poste ich hier, womöglich gibt es ja wenigstens hier etwas dazu zu sagen. *g Ich habe den Schluss von Navi CSI nicht gesehen. Sauerei!!! ;)

      :]

      Ohleider kann ich die Web-Links nicht anschalten. :O
      Die größte Tragik eines Menschen ist der Tod seines Geistes. Der Tod seines Körper ist nebensächlich....gelöscht...