CD-Tipps

    • Ich habe heute einen ganz besonderen CD Tip. Die CD dreht sich seit gestern ununterbrochen.

      Eric Fish - Live - Auge in Auge


      Der Titel der CD trifft es. Es ist Eric Fish, live und Auge in Auge mit dem Publikum. Bekannt ist er als Sänger der Band Subway to Sally, so spielt er in den letzten Jahren mehr oder weniger regelmässig Solotouren. Von diesen bis zu 5 Stunden dauernden Konzerten gibt es nun einen Querschnitt auf einer Live CD. Begleitet wird er von Rainer und Uwe. Es ist handgemachte Musik mit Begleitung von 3 Gitarren und einer Mundharmonkia, dominiert von der sehr beeindruckenden Stimme von Eric. Gespielt wird eine Mischung von eigenen Songs und Covern in deutsch und englisch, unter anderem von Karussell, Metallica und den Red Hot Chili Peppers. Auf der Cd geht genau 73:52 Minuten. Mehr Musik auf einer CD geht nicht... ;)



      Leider haben es Erics Einlagen mit irischen Tin Whistles und Dudelsäcken nicht auf die CD geschafft haben.

      Auf der Homepage gibt es mehr Infos, Texte, Bilder, eine recht witzige Biographie und hoffentlich bald Hörproben.
      Bilder
      • Fish, Eric 04.01.15_314.jpg

        26,35 kB, 605×403, 1.092 mal angesehen
      “Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
      Benjamin Franklin
    • Maroon 5 Songs About Jane

      Maroon5 sind wohl die musikalischen Newcomer dieses Frühlings und der Geheimtip schlechthin!
      Weil sie keine Lust mehr auf Arbeit hatten, beschlossen die fünf Jungs aus L.A. einfach, wieder da weiter zu machen, wo sie einst frustriert kapituliert hatten. Und was geschah? Sie fanden endlich ihren eigenen Stil! Kein Grund mehr für irgendwelche Journalisten, diese Band nieder zu machen. Maroon5 bewegen sich musikalisch zwischen College-Rock und Funk. Klangtechnisch erinnern sie ein wenig an eine Mischung aus Sixties-Bands wie Velvet Underground und aktuellen Qualitätsakts wie beispielsweise Coldplay. Aber dennoch kopieren sie nicht, sondern schaffen eigene Trends.

      Einfach Geil! :nicker:
    • Da ich gerade dabei bin meine CDs auf den Rechner zu kopieren, stoße ich wieder auf alte Klassiker die ich schon lange nicht mehr gehört habe.

      Einer der Kandiaten ist The King.

      Ein irischer Postbote der als Elvis Imitator Klassiker nachsingt. Sein Debütalbum Gravelands ist gespickt von Coverversionen von Titeln bereits verstorbener Musiker. Oder von Bands wo mind. ein Bandmitglied bereits tot ist. Von John Lennon, Thin Lizzy, Lynyrd Skynyrd, Bob Marley, AC/DC bis hin zu Frank Sinatra ist alles dabei. Eine tolle Scheibe.
      Bilder
      • king.jpg

        23,79 kB, 300×300, 479 mal angesehen
      “Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
      Benjamin Franklin
    • "Return to Splendor" habe ich heute nachmittag auch bestellt.

      Ich habe aus Neugierde einfach geschaut ob der nach dem Debüt noch irgendwas gemacht hat. :]
      “Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
      Benjamin Franklin
    • June , ich muss dir Recht geben , das Album von Maroon 5 ist echt klasse , das läuft bei mir den ganzen Tag rauf und runter . Ich denke , dass sie noch viel Erfolg mit ihren klasse Liedern haben werden . Außerdem machen Maroon 5 Musik für jeden Geschmack , sogar meine Mutter mag deren Lieder , obwohl sie sonst nur Oldies hört .
      Bilder
      • 51.gif

        5,61 kB, 100×100, 409 mal angesehen
    • Und Gasman? Wie ist der King?

      Die "Return to Splendor" dreht sich bei mir momentan oft. Mir gefällt der Stil. Eine schöne CD.
      “Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
      Benjamin Franklin
    • Uuh, die beiden CDs liegen noch in der OVP da rum, wo ich sie am Dienstag aus der Amazon-Lieferung hingelegt habe! 8o
      Die mitgelieferten Bücher habe ich zwar inzwischen schon gelesen, aber für die Musik habe ich mir noch keine Zeit genommen, die sollte man beim ersten Mal ja auch in Ruhe hören können.
      Eigentlich wollte ich ja gleich in die Hängematte, aber nun werde ich wohl erstmal die Boxen im Schlafzimmer ans Fenster zur Terrasse schleppen. :D
      Bitte schreiben Sie langsam - ich bin ALT! :lupe:
    • Original von Traumtänzer
      Und Gasman? Wie ist der King?

      Die "Return to Splendor" dreht sich bei mir momentan oft. Mir gefällt der Stil. Eine schöne CD.
      Ja, die "Return..." gefällt mir auch besser.
      Jedenfalls sind die Sicherheitskopien schon im Auto, die Lieder auch auf dem Notebook gespeichert (für ruhige Abende in Hotelzimmmern ;) ) und die Originale liegen griffbereit an der Anlage zu Hause. 8)
      Bitte schreiben Sie langsam - ich bin ALT! :lupe:
    • Hier ein CD Tip der etwas härteren Sorte.

      Das voraussichtlich letzte Studioalbum der Böhsen Onkelz. Entsprechend Adios genannt. Typischer aber auch gleichzeitig untypischer Onkelz Sound. Man hört das Stephan ein Mexico Fan ist und öfter in der Ecke ist. Klare Anspieltipps sind in meinen Augen sind der Opener "Feuer", "Sowas hat man", "Fang mich" und das Instrumental Stück "A.d.i.o.s.".


      “Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
      Benjamin Franklin
    • Ich hab jetzt cuatro, cinco und once von Café del mar. Cuatro und cinco haben mir am Besten gefallen. Die Musik eignet sich gut um einen warmen Sommerabend ausklingen zu lassen oder ich nehm sie auch gern wenn ich auf dem Fahrradhometrainer rumkurbel. Die Musik ist aber auch nicht jedermanns Geschmack.

      Believe in the future. If you do, spring will come.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von mtc ()

    • Die CD "Folklore" von Nelly Furtado ist zwar keine Neuerscheinung mehr, aber gelang mir durch Zufall in die Hände, weil ich die Lieder "Forca," "Try" und "Explode" schon so klasse fand.

      Klasse Musik befindet sich auf der kompletten CD :dance:

      Von wegen "Powerless", das ist ne Powerfrau :D

      Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist, es wär nur deine Schuld, wenn sie so bleibt. (Die Ärzte)
    • Ein besonderer Tip auf der CD ist in meinen Augen "Childhood Dreams". Ein schöner Titel. Die dreht sich bei mir auch des öfteren. ;)

      Übrigens lohnt es die CD mal in den Rechner zu schmeißen. Da ist ein Link auf eine "geheime" Webseite. Powerless ist in der Acoustic Version klasse. :))
      “Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
      Benjamin Franklin