Am 13. Mai wird in NRW gewählt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Am 13. Mai wird in NRW gewählt

      NRW-Lehrstück in mehreren Akten - FDP und Landeshaushalt oder, eine 2% Partei schafft sich selber ab :ok:

      Dabei wird doch alles so bleiben, wie es war - nur mit einer komfortablen Mehrheit für unsere Hannelore :]

      Frau Merkel wird sich einen neuen Umweltminister suchen müssen und nach der NRW-Wahl auch einen neuen Koalitionspartner :ätsch:

      Und wir in NRW können nach Herzenslust Piraten wählen - das wird spannend :nicker:

      .
      .
      .

      Ich bin nicht rechts und ich bin nicht links. Ich denke selber.
    • Um es mit den Worten eines erfahrenen Spammers (geradezu von nebenan ) zu sagen:

      Wahlrecht ist eine Sache, aber man muss ja auch was zu wählen haben.
      _____________________

      Wilhelm Busch muss im übrigen die NRW-FDP gekannt haben:
      Dummheit, die man bei anderen sieht, wirkt meist erhebend aufs Gemüt.

      :grins:
      Wer durch des Argwohns Brille schaut, sieht Raupen selbst im Sauerkraut.
      Wilhelm Busch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Orthogräfin ()

    • Original von surfin
      Original von sarazena
      Und wir in NRW können nach Herzenslust Piraten wählen - das wird spannend


      Also abgesehen von Internet/Urheberrecht/Datenschutz ist mir nicht ganz klar, wofür die Piraten stehen. ?(


      Die stehen sonst für irgendwas? :O
      “Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
      Benjamin Franklin
    • Norbert Röttgen will Lottoschein erst nach der Ziehung bezahlen

      Treffender kann man Röttgens Taktiererei kaum beschreiben.
      _________________

      Original von wonderland
      Edit: URL als code, weil er sonst : P zu :P macht :D

      Häkchen bei "Smilies in diesem Beitrag deaktivieren" setzen reicht.
      Spoiler anzeigen
      Und wenn man dann trotzdem noch so ein Kullerchen braucht, zieht man es ins Browserfenster, markiert die Bild-URL und klickt auf .

      So: wiki.piratenpartei.de/NRW-Web:Parteiprogramm
      Wer durch des Argwohns Brille schaut, sieht Raupen selbst im Sauerkraut.
      Wilhelm Busch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Orthogräfin ()

    • Ich bin so was von unentschlossen was ich wählen soll da bleibt mir wohl nur die Rentner Partei " Die Renten sind sicher" oder die "Maloch bis du Tot um fällst" Partei.

      Vielleicht könnte man ja noch die Ferrero Partei."Ich gebe mir die Kugel" wählen.
      Zu wissen,
      was man weiß,
      und zu wissen was man tut,
      das ist Wissen.
    • Original von Orthogräfin
      Norbert Röttgen will Lottoschein erst nach der Ziehung bezahlen

      Treffender kann man Röttgens Taktiererei kaum beschreiben.


      Kann man ihm das ernsthaft vorwerfen? Es kündigt ja auch niemand einen sicheren und eigentlich angenehmen Job nur weil man irgendwo anders eine Bewerbung laufen hat...
      “Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
      Benjamin Franklin
    • Kann man ihm das ernsthaft vorwerfen?

      Ich denke schon, denn es geht (ihm) ja nun ganz offensichtlich nicht um Inhalte oder gar Visionen, die er auf Bundes- oder Landesebene umsetzen will, sondern ausschließlich um die eigene Karriere inklusive Altersversorgung.

      Hat die CDU in NRW wirklich kein anderes Personal, das zum Kandidaten für die Wahl taugt?
      Wer durch des Argwohns Brille schaut, sieht Raupen selbst im Sauerkraut.
      Wilhelm Busch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Orthogräfin ()

    • Original von Orthogräfin
      Hat die CDU in NRW wirklich kein anderes Personal, das zum Kandidaten für die Wahl taugt?


      Jedenfalls keinen, der dumm genug ist, sich auf diesen Schleudersitz setzt. Dass die CDU am 13. Mai die Wahl gewinnt und den Ministerpräsidenten stellt ist derzeit etwa so wahrscheinlich, wie dass bis dahin Nord- und Ostsee zufrieren :ätsch:


      Hier noch ein paar Frotzeleien zum Thema
      .
      .
      .

      Ich bin nicht rechts und ich bin nicht links. Ich denke selber.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sarazena ()

    • Original von Rincewind
      Kann man ihm das ernsthaft vorwerfen? Es kündigt ja auch niemand einen sicheren und eigentlich angenehmen Job nur weil man irgendwo anders eine Bewerbung laufen hat...

      Der Vergleich ist ja nicht ganz falsch! Natürlich kann man es ihm nicht vorwerfen. Du hast zweifelsohne Recht. Ich kündige meinen guten Job nicht, um woanders eventuell nicht genommen zu werden.
      Soweit die Realität für den Normalbürger.
      Im politischen Bereich sehe ich das ein klein wenig anders. Zwar hab ich prinzipiell Verständnis für seine Position. Aber er wirbt für sich er wäre der Richtige als Chef eines wichtigen, großen Bundeslandes. Er stellt sich den Bürgern zur Wahl. Wenn diese Bürger sehen, dass er sicherheitshalber die Rückfahrkarte bereits gebucht hat, wie groß ist das Vertrauen in diesen Mann??
      Er macht hier genau den Fehler, der in Berlin zum rasanten Absturz der Sympathiewerte für Frau Künast geführt hat. Ich könnte es ja machen, aber nur wenn es denn unbedingt sein muss.
      Wenn ich in NRW wählen müsste, dann würde ich diesem Mann zurufen: "Dann bleib doch wo Du bist!"
      Seid barmherzig. Das Leben ist schon schwer genug!
      Kutte Tucholsky
    • Werfen wir einen kurzen Blick ins Saarland (aus aktuellem Anlass)

      Saarland 25.03.2012 Forschungs Gruppe Wahlen
      CDU 34 % SPD 34 % Grüne 5 % FDP 2 % Linke 15 % Piraten 6 % Sonstige 4 %

      Grüne auf der Kippe
      FDP sicher draußen
      Piraten fast sicher drin ?(

      Und für NRW sagt FGW

      CDU 34 % SPD 37 % Grüne 13 % FDP 2 % Linke 4 % Piraten 6 % Sonstige 4 %
      .
      .
      .

      Ich bin nicht rechts und ich bin nicht links. Ich denke selber.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von sarazena ()

    • Original von surfin
      Ich denke, dem Röttgen kann man keinen Vorwurf machen, dass er seinen besseren und vorläufig sicheren Posten behält.


      Eher vorwerfen kann man ihm, dass er dann überhaupt Landesvorsitzender wurde - das dürfte aber das übliche Polittheater sein, der NRW Landesverband verschafft eben auch bundespolitisch Einfluss.


      Mich irritiert der Höhenflug der Piraten, kein Vollprogramm, der Rest teilweise entwaffnend naiv - es bleibt aber abzuwarten, ob die sich langfristig halten, das Protestpotenzial erledigt sich irgendwann...
      “Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
      Benjamin Franklin
    • Vollste Zustimmung.

      Da ich gerade damit konfrontiert wurde, dass die bisherige Landesregierung den Grundschulen ganz aktuell die Möglichkeit eingeräumt hat, selbst in der dritten Klasse noch keine Noten zu vergeben X( , steht auch fest, wen ich wählen werde und wen nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von surfin ()