XP Neuinstallation auf Zweitrechner

    • :]:hmm:
      Möchte mir in ein anderes neues Gehäuse mit neuem Mainboard und anderer neuer Hardware einen sog. "Hochleistungsrechner" zusammenbasteln. Mein jetziger Rechner soll natürlich wie bisher weiter genutzt werden.
      Die Grundfrage dabei ist:
      Kann ich für die Neuinstallation meine bisherige Original Windows XP ( incl. SP1 ) dafür benutzen,-oder bin ich gezwungen mir extra dafür eine Neue Windows CD käuflich zu erwerben.... ?(
      "WER BREMST VERLIERT" -----> "ICH GEWINNE... STROM,- MIT TOYOTA PRIUS"
      Fehlende PS werden durch nackten Wahnsinn ersetzt !... :pfeif:

      GLÜCKWUNSCH an ALLE, die wo welche HEUTE Geburtstag feiern....:top:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GUL_DUKAT ()

    • Mein jetziger Rechner soll natürlich wie bisher weiter genutzt werden.


      ...aber NUR solange, bis der andere neu einzurichtende Rechner genau so gut läuft, wie mein jetziger Rechner. Danach wird dann komplett umgebaut und die Hardware wird umgetauscht. Die jetzige noch mit Betriebssystem( mittlerweile SP3 ) laufende SATA Platte ( 80GB ) wird mit einem speziellen Tool gelöscht und zum Verkauf angeboten.....
      Was dann ?
      Sollte ich mich vorher mal bei der deutschen Hotline von MS in Verbindung setzen und nachfragen ?
      "WER BREMST VERLIERT" -----> "ICH GEWINNE... STROM,- MIT TOYOTA PRIUS"
      Fehlende PS werden durch nackten Wahnsinn ersetzt !... :pfeif:

      GLÜCKWUNSCH an ALLE, die wo welche HEUTE Geburtstag feiern....:top:
    • Moinmoin... ;)
      Bin auch noch da, habe aber momentan einige wichtige Aktivitäten rund um Rechner und Festplattenkonfiguration zu erledigen.
      Der neu zusammengebaute Rechner läuft nun einwandfrei ( Mainboard BIOSTAR T-Series TA780G M2+ ) biostar.com.tw/app/en-us/t-series/introduction.php?S_ID=357

      Was mir momentan noch fehlt ist eine normale Startdiskette mit alten DOS-Befehlen ( z.B. format / fdisk / keyb / usw. ) .....
      Wie kann ich die erstellen ?
      Unter XP-Eine DOS Diskette zu erstellen ist nicht möglich, da die wichtigen Befehle fehlen.....

      TIPPS erbeten
      "WER BREMST VERLIERT" -----> "ICH GEWINNE... STROM,- MIT TOYOTA PRIUS"
      Fehlende PS werden durch nackten Wahnsinn ersetzt !... :pfeif:

      GLÜCKWUNSCH an ALLE, die wo welche HEUTE Geburtstag feiern....:top:
    • Original von Steuerzahler1
      Für was brauchen Sie diese denn, lieber Gul !


      Moinmoin Herr "Steuerzahler1"

      ....eigentlich nur dazu, um einige alte Festplatten in den neuen Rechner einzuhängen und auf "NULL" zu setzen ( Formatieren / Partitionen löschen usw. ) dann wieder auszuhängen und dann als "Fundus" auf dem Dachboden zu lagern ( evtl. mal für einen alten Lern-Rechner für die Schule) oder wenn diese nicht mehr benötigt werden zum Elektronikschrott.
      Wer hat schon heute noch Festplatten mit einer Kapazität von 3-5 GB ? Oder gar ne alte Quantum mit 240 MB ?
      "WER BREMST VERLIERT" -----> "ICH GEWINNE... STROM,- MIT TOYOTA PRIUS"
      Fehlende PS werden durch nackten Wahnsinn ersetzt !... :pfeif:

      GLÜCKWUNSCH an ALLE, die wo welche HEUTE Geburtstag feiern....:top:
    • Danke erst mal, das Problem ist gelöst....
      Habe mir PM7( Partition Magic 7- Vollversion ) auf dem Rechner installiert....

      Allerdings ein "kleines" anderes Problem mit USBFront Paneel-Anschluss.....

      Die hinteren USB Anschlüsse ( 4 Gesamt hinten ) funktionieren einwandfrei.
      In einem ist die USB Maus / dann der USB WLAN Stick von FRITZ! / und im 3, USB ist ein USB-Datenstick...einer ist also noch frei....

      Nun habe ich auf dem Mainboard ( intern ) noch 2 weitere USB Anschlüsse genannt : JUSB2 und JUSB3 ..... An der Vorderfront des Gehäuses befinden sich dann auch noch zusätzlich 2 USB Steckplätze.
      Schließe ich nun den dafür vorgesehenen USB Stecker an das Mainboard an ( egal, ob JUSB2 oder JUSB3 ) und stecke dann einen USB Stick oder anderes USB Gerät in die Vorderfront, geschieht nun folgendes: Meldung: Neue Hardware wurde erkannt und wird installiert....Neue Harware kann nun verwendet werden...... dann aber: USB Gerät wurde nicht erkannt, ein an den Computer angeschlossenes USB-Gerät funktioniert nicht richtig ... was nun ?
      beim anderen Rechner kein Problem.....
      "WER BREMST VERLIERT" -----> "ICH GEWINNE... STROM,- MIT TOYOTA PRIUS"
      Fehlende PS werden durch nackten Wahnsinn ersetzt !... :pfeif:

      GLÜCKWUNSCH an ALLE, die wo welche HEUTE Geburtstag feiern....:top:
    • Da gibt es viele Möglichkeiten:
      Ist Highspeed USB 2.0 im BIOS aktiviert?
      Sind die aktuellsten Chipsatztreiber installiert?
      Sind die Anschlüsse am Frontpanel USB 2.0 geeignet bzw. sind minderwertige Anschlusskabel verbaut, dann kann es des öfteren Probleme geben mit der korrekten Stromversorgung.
      Gegebenenfalls mal alle USB-Anschlüsse im Gerätemanager deinstallieren und beim Neustart wieder installieren lassen. Manchmal hilft auch schon das Vertauschen der hinteren USB- Anschlüsse, kommt immer darauf an, welches Gerät wieviel Strom zieht.
    • Dies ist das momentane benutzte Mainboard----->
      biostar.com.tw/app/en-us/...t.php?S_ID=344
      Die hinteren USB Anschlüsse ( 4 Gesamt hinten ) funktionieren einwandfrei.
      In einem ist die USB Maus / dann der USB WLAN Stick von FRITZ! / und im 3, USB ist ein USB-Datenstick...einer ist also noch frei....

      Nun habe ich auf dem Mainboard ( intern ) noch 3 weitere USB Stiftsockel für Stecker genannt : JUSB2 und JUSB3 und JUSB4 ..
      (JUSB2/JUSB3/JUSB4: Headers for USB 2.0 Ports at Front Panel)
      JUSBV1/JUSBV2: Power Source Headers for USB Ports
      Pin 1-2 Close:
      JUSBV1: +5V for USB ports at JUSB1/JUSBLAN1.
      JUSBV2: +5V for USB ports at front panel (JUSB2/JUSB3/JUSB4).
      Pin 2-3 Close:
      JUSBV1: +5V STB for USB ports at JUSB1/JUSBLAN1.
      JUSBV2: +5V STB for USB ports at front panel (JUSB2/JUSB3/JUSB4).
      An der Vorderfront des Gehäuses befinden sich dann auch noch zusätzlich 2 USB Steckplätze.
      Schließe ich nun den dafür vorgesehenen USB Stecker an das Mainboard an ( egal, ob JUSB2 oder JUSB3 oder JUSB4 ) und stecke dann einen USB Stick oder anderes USB Gerät in die Vorderfront, geschieht nun folgendes: Meldung: Neue Hardware wurde erkannt und wird installiert....Neue Harware kann nun verwendet werden...... dann aber: USB Gerät wurde nicht erkannt, ein an den Computer angeschlossenes USB-Gerät funktioniert nicht richtig ... was nun ?

      Folgende Einstellungen sind momentan im Gerätemanager unter USB-Controller zu sehen....
      Anmerkung: Im Frontpaneel sind momentan KEINE USB GERÄTE eingesteckt !
      An der hinteren Rückwand ( 4 USB Steckplätze ) sind momentan eingesteckt:
      1.) USB-MAUS
      2.) USB-Stick ( 2GB )
      3.) FRITZ! USB-WLAN-Stick

      Nun hier die USB Controller Einträge im Gerätemanager:

      1.) Standard erweiterter PCI-zu-USB universeller Hostcontroller
      2.) Standard erweiterter PCI-zu-USB universeller Hostcontroller
      3.) Standard openHCD USB Hostcontroller
      4.) Standard openHCD USB Hostcontroller
      5.) Standard openHCD USB Hostcontroller
      6.) Standard openHCD USB Hostcontroller
      7.) Standard openHCD USB Hostcontroller
      8.) USB Massespeichergerät
      9.) USB-ROOT-HUB
      10.) USB-ROOT-HUB
      11.) USB-ROOT-HUB
      12.) USB-ROOT-HUB
      13.) USB-ROOT-HUB
      14.) USB-ROOT-HUB
      15.) USB-ROOT-HUB

      Das wars .....
      __________________
      "WER BREMST VERLIERT" -----> "ICH GEWINNE... STROM,- MIT TOYOTA PRIUS"
      Fehlende PS werden durch nackten Wahnsinn ersetzt !... :pfeif:

      GLÜCKWUNSCH an ALLE, die wo welche HEUTE Geburtstag feiern....:top:
    • Original von Kottan
      Ist soweit alles in Ordnung, nur dass der USB 2.0 Controller (der erweiterte) 2x auftaucht sollte nicht sein.



      Da kann ich glatt machen was ich will und sogar ALLE USB Einträge löschen ( irgendwann geht dann der WLAN-USB Stick und auch die USB Maus nicht mehr... :) ) dann muss ich dann den Rechner von Hand ( STRG-ALT-ENTF ) Taskmenü...herunterfahren bzw. neu starten.....
      Dann aber installiert sich alles wieder wie gehabt und die oberen doppelten Einträge ( erweiterte ) sind genau wieder da.... dann wieder erneut den WLAN-USB Treiber von Fritz installieren und weiter gehts dann ins Netz....
      Habe auch schon VORNE am USB FONT Paneel wie bei meinem anderen Rechner eine USB Festplatte mit eigener Stromversorgung angeschlossen.... wird auch nicht erkannt...vielleicht habe ich ja auch die Jumper ( JUSBV1 und JUSBV2 ) falsch gesetzt ( siehe im Manual Seite 20 von 55 )
      biostar.com.tw/app/en-us/t-series/content.php?S_ID=344
      Momentan sind die Jumper bei JUSBV1 auf 1+2 gesetzt und bei JUSBV2 auf 2+3 gesetzt....:hmm: :wirr:
      "WER BREMST VERLIERT" -----> "ICH GEWINNE... STROM,- MIT TOYOTA PRIUS"
      Fehlende PS werden durch nackten Wahnsinn ersetzt !... :pfeif:

      GLÜCKWUNSCH an ALLE, die wo welche HEUTE Geburtstag feiern....:top:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GUL_DUKAT ()

    • Original von Kottan
      Die Jumper bewirken nur ob die USB- Anschlüsse auch im Standby- Betrieb mit Strom versorgt werden sollen, dies sollte also nichts ausmachen.


      Danke für die Auskunft... :]
      Jetzt komme ich gerade aus unserem örtlichen PC-Laden und hatte auch dort mal das bestehende Problem angesprochen....
      Lösung: nur 1000 Vermutungen was eventuell vielleicht sein könnte...:wirr: :hmm: vom zu langen Kabel zum Frontpaneel, bis zur falschen Verkabelung und was weiß ich noch....
      Dabei sind beide Gehäuse der PC´s vollkommen identisch, lediglich in jedem PC steckt ein anderes Mainboard. BIOS Updates sind bei beiden gemacht worden...
      Mal sehen was es noch bringt, jedenfalls unter Google sind darüber Foren voll von dem gleichen Problem und jeder bietet eine andere Lösung an....
      Jedenfalls bei mir und meinem "Chefrechner" funktioniert alles einwandfrei...:top: :pfeif:
      "WER BREMST VERLIERT" -----> "ICH GEWINNE... STROM,- MIT TOYOTA PRIUS"
      Fehlende PS werden durch nackten Wahnsinn ersetzt !... :pfeif:

      GLÜCKWUNSCH an ALLE, die wo welche HEUTE Geburtstag feiern....:top:
    • ....und nun wieder mal das schon übliche Spielchen...eine Neuinstallation von XP auf einer anderen Festplatte. Muss nur immer wieder aufpassen, dass ich bei der Auswahl nach einem Neustart den richtigen Eintrag auswähle,-denn jedesmal begrüßt mich ein Auswahlmenü nach dem BOOTEN mit der Frage: Welches Betriebssystem ich denn auswählen möchte...
      Es stehen nämlich 2 gleiche Betriebssysteme zur Auswahl untereinander.
      Aber das ändert sich, sobald alles komplett installiert wurde,-dann erst wir die "Alte" XP Installation ( diejenige welch trotz Registry-Reinigung und Deinstallation verschiedener Software immer noch fast 5 Minuten zum Laden benötigt, bis man die nun endlich danach geladene Oberfläche nutzen kann ) aber auch nach dem Laden benötigt zunächst jede Anwendung nach dem Aufruf per Mausklick auch fast 1 Minute ( z.B. der Browser FF oder IE-Explorer / Textanwendung udgl. ) aber dann nach dem ersten Erscheinen der jeweiligen Anwendung, geht es schnell wie gewohnt,-selbst nach dem Schließen der Anwendung.
      Jetzt aber die Neuinstallation von XP... keine Probleme und flott wie eh und jeh.
      Mal gespannt, wann diese Neuinstallation auch mal so lahm wird....frage mich, warum das noch nie bei meinem Chefrechner so war, der ist selbst nach 2 Jahren immer noch flott wie vorher....:hmm: :]
      "WER BREMST VERLIERT" -----> "ICH GEWINNE... STROM,- MIT TOYOTA PRIUS"
      Fehlende PS werden durch nackten Wahnsinn ersetzt !... :pfeif:

      GLÜCKWUNSCH an ALLE, die wo welche HEUTE Geburtstag feiern....:top:
    • Hmm, deine Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten.

      Warum der Chefrechner keine probleme macht.
      Am wahrscheinlichsten ist das der Rechner weiblich ist und gar nicht erst auf den Mann im Hause hört :D

      Spass beiseite, der macht keine zicken weil du nur noch an nebenrechnern rumprobierst.

      Ok das war auch spass :D
      Der Reichtum gleicht dem Seewasser. Je mehr man davon trinkt, desto durstiger wird man. (Schopenhauer, Arthur)
    • @ Klapo das höhere Wesen... ;)

      Einen Fehler hatte ich auch noch im Gegensatz zur alten Installation ( hier auf dem Testrechner ) entdeckt.....mit viel Mühe hatte ich mir für meine Soundkarte ( Creative Live Digital 5.1 ) aus dem Netz die Treiber zusammengesucht und wunderte mich, warum beim Windowsstart die Töne so abgehackt klangen...
      Jetzt bei der Neuinstallation schaute ich im Gerätemanger nach und "wunderte" mich, warum die Soundkarte so einfach und ohne gelbes Ausrufezeichen eingebunden war....:hmm: :wirr:
      Ich klickte auf die Eigenschaften und die Treiberinfo....und was sah ich ?
      Win XP ( MS ) hatte eigene Treiber bei der Installation installiert... nun denn. Alles erkannt und Fehler gebannt...
      Allerdings fehlen mir nun die anderen Eigenschaften der Soundkarte ( Nachhall usw.... )
      "WER BREMST VERLIERT" -----> "ICH GEWINNE... STROM,- MIT TOYOTA PRIUS"
      Fehlende PS werden durch nackten Wahnsinn ersetzt !... :pfeif:

      GLÜCKWUNSCH an ALLE, die wo welche HEUTE Geburtstag feiern....:top: