Spiegel online - Auch nicht mehr das was es mal war.

    • Spiegel online - Auch nicht mehr das was es mal war.

      Das verdient so langsam einen eigenen Thread.

      BIn ich eigentlich der einzige der denkt das sowohl der SPIEGEL als auch SPIEGEL online in der letzten Zeit qualitativ massiv nachgelassen haben?
      Nach dieser Lonsdale Geschichte stößt mir nun schon der nächste Artikel auf.

      spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,408299,00.html

      Nach Weiß und zusammen mit Braun ist Gelb laut Wikipedia die häufigste Farbe von Diamanten. Der wahrscheinlich größte gelbe Diamant trägt den Namen Tiffany, er hat nach den Schliff 128,51 Karat, sein Rohgewicht betrug 287,42 Karat.


      Man gibt ja die Quelle gleich an.

      Kanariengelb: Für die Gelbtöne ist Stickstoff verantwortlich. Je größer der Stickstoffgehalt, desto intensiver der Gelb- oder auch Grünton. Der berühmteste und wahrscheinlich größte gelbe Diamant ist der Tiffany von 128,51 Karat, sein Rohgewicht betrug 287,42 Karat. Gelb ist nach weiß und zusammen mit braun die häufigste Farbe von Diamanten.



      Ich habe nichts gegen die Wikipedia, aber als Quellenbeleg für "die führende Nachrichten-Site im deutschsprachigen Internet" (Eigenwerbung) ist das Ding imho schlicht ungeeignet.
      “Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
      Benjamin Franklin
    • Das geht schon länger so.
      Spiegel Online gefällt sich immer mehr in einer Art Boulevard-Stil.

      Aber auch das Spiegel Magazin hat sich, wohl auch in der Konkurrenz zum Focus, vermeintlich "lesefreundlich" in seichtere Gewässer begeben.
      Für mich liegt da viel Schuld beim aktuellen Chef.


      (Mein Abonnement der Druckausgabe habe ich vor vier Jahren beendet, nachdem es 25 Jahre Bestand hatte.)
    • Les ich eh nie, außer was ich von euch so mitbekomme. Also um ehrlich zu sein, an Nachrichten bekomm ich nur das mit, was im Radio gerade läuft, dass was gerade auf der freenet Startseite zu finden ist, und das hat BILD Niveau, und das was ihr mir durch euren Poli-Theard so schreibt. Aber ich denke das reicht. Manchmal würde ich mir wünschen mehr Zeit für Euronews zu nehmen, denn das ist ein richtig geiler Sender, wo man alles schön aufbereitet in einer halben Stunde bekommt.
      Believe in the future. If you do, spring will come.
    • Der Spiegel im seichten Gewässern.

      Ein Promi-Quiz! Gala, Bunte und Co. lassen grüßen...

      www1.spiegel.de/active/pittjolie/fcgi/pittjolie.fcgi

      Meinen die das ernst oder machen die das nur um ihre Klickraten zu steigern?
      “Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
      Benjamin Franklin
    • spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,413986,00.html

      Überschrift:

      Randale in Rostock, Courage in Leipzig

      In Rostock wurde also randaliert während Leipzig Courage gezeigt hat:

      Randale in Rostock laut Artikel:

      In Rostock kam es zu Zusammenstößen von Polizisten und Antifa-Demonstranten. Einige Protestler hatten Steine geworfen, die Polizei nahm daher etwa 40 Menschen fest.


      Dahingegen Courage in Leipzig:

      Mit einer Sitzblockade haben etwa 500 linke Demonstranten in Leipzig versucht, die geplante Marschroute von Rechtsextremisten zu verbarrikadieren. Die linken Protestler warfen auch Feuerwerkskörper und Flaschen und zündeten Müllcontainer an, berichteten Augenzeugen.


      Irgentwie komme ich mir als Rostocker bei der Überschrift und dem daher abzuleitenden Tenor etwas verarscht vor...
      “Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
      Benjamin Franklin
    • PS: n-tv über die Proteste in den Städten:

      n-tv.de/662716.html

      In Leipzig kam es dabei zu teils schweren Ausschreitungen aus der gewaltbereiten linken Szene. Es flogen Steine und Flaschen. Brennende Müllcontainer wurden als Barrikaden benutzt und Feuerwerkskörper gezündet. Zeitweise kam es zu direkten Konfrontationen zwischen Rechten und Linken.



      In Rostock, wo rund 1200 Anhänger der rechtsextremen NPD aufzogen, blieb es dagegen weitgehend friedlich.
      “Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
      Benjamin Franklin
    • Ja klar, die Linken machen Terror und die Rechten sind friedlich - sollte das so vermittelt werden?

      Hier hat man von den Demos oder der Polizeipräsenz wirklich absolut nichts gemerkt - das sah in den vergangenen Jahren durchaus anders aus.
      Wer durch des Argwohns Brille schaut, sieht Raupen selbst im Sauerkraut.
      Wilhelm Busch

    • Ja klar, die Linken machen Terror und die Rechten sind friedlich - sollte das so vermittelt werden?


      So hart es klingt, es ist leider so.

      Die NPD hat ihre Leute absolut im Griff. Die pflegen auf Demonstrationen ihr Image der Biedermänner. Da wirst du nicht erleben das einer der Rechten irgendwas schmeißt. Organisiert bis zum letzten Mann. HAbe ich heute morgen im Zug von Berlin beobachten dürfen...
      Bei der Antifa und den Autonomen die sich gerne in die erste Linie der Gegendemonstranten stellen sieht das ganz anders aus. Fliegende Flaschen Becher, mitgebrachte Schlagstöcke, beschmierte Polizeiautos, Durchbruchversuche, Brennende Müllcontainer usw...
      Was Ignoranz und Intoleranz anderen gegenüber angeht sind Antifa und NPD leider auf einer Stufe...

      Es ging mir bei meinem Kommentar aber eher um die Überschrift des Spiegels der ein nach überwiegenden Berichten relativ friedlichen Protest in Rostock als Randale bezeichnet und Feuerwerkskörper, Flaschen und Steine in Leipzig als Courage...
      “Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
      Benjamin Franklin
    • Hier gab es neulich eine NPD Demo direkt am Schloss Charlottenburg.
      Die Gegendemonstranten waren leider durch die Bank weg peinlich.
      Rangelten weitab der Demo mit der Polizei, warfen mit Flaschen, Knallkörpern und Farbbeuteln, grölten irgendwelche Gossenflüche und waren in meinen Augen durchaus gewaltbereiter als die handvoll NPD Anhänger, die stillschweigend mit einem Transparent daherzogen.

      Traurig, aber das war der Eindruck, den man als neutraler Beobachter zwangsläufig gewinnen musste!
      Büchermäßig bin ich nicht so lesetechnisch unterwegs!

      Cora Schumacher
    • spiegel.de/panorama/0,1518,417902,00.html

      Gehts eigentlich noch peinlicher? Wenn so ein Schmuddelsender wie RTL2 eine Show absondert, ist das schon peinlich genug. Aber muß dann auch noch der Spiegel drüber berichten? Mehr noch - seine Leser darüber abstimmen lassen, ob irgendein merkbefreiter Adliger Glück gehabt hat, daß er seine in jede Kamera dauergrinsende Freundin nicht heiraten muß?
      Wer durch des Argwohns Brille schaut, sieht Raupen selbst im Sauerkraut.
      Wilhelm Busch
    • Liebe O´Gräfin....
      Warum denn darüber sich noch aufregen ?
      Das ist genau das, was Deutschland noch benötigt um "Glücklich" zu sein.
      Brot und Spiele und dazu noch ein gerüttelt Maß an Tratsch bis zum abwinken.
      Die Leute müssen doch, so gut es geht, von der harten Realität abgeschottet werden und da kommt "Foffi und dieses Kunstweib" gerade zur rechten Zeit.

      Anmerkung:
      Dieses Kunstweib von Foffi und noch so eine Kunsttante..."Blödchen" beide in einen Sack und draufdreschen...man trifft bestimmt immer die Richtige...

      Nachtrag:
      Ich habe mir mal das Forum angeschaut...viel zutreffendes darin zu finden und ebenso viel Wahrheit über die zunehmende Verbreitung der Dummheit in Deutschland...wie wahr, wie wahr.....und wie traurig....
      "WER BREMST VERLIERT" -----> "ICH GEWINNE... STROM,- MIT TOYOTA PRIUS"
      Fehlende PS werden durch nackten Wahnsinn ersetzt !... :pfeif:

      GLÜCKWUNSCH an ALLE, die wo welche HEUTE Geburtstag feiern....:top:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von GUL_DUKAT ()

    • Das Betriebssystem ist dumm genug, in seiner Symboldarstellung die Schaddatei als PDF darzustellen, was die Gefahr, dass sie wirklich jemand anklickt und so aktiviert, deutlich erhöht.


      Windows ist eben doch doof...

      spiegel.de/netzwelt/technologie/0,1518,418712,00.html
      “Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
      Benjamin Franklin
    • Naja, in meinem Junkordner heißen die Anhänge der entsprechenden Mails ebay-Rechnung.pdf.zip

      Merke: Thunderbird ist ganz schön klug. :D
      “Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
      Benjamin Franklin