Zeichentrick

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Achtung hier gehts um Zeichentrick. :D

      Schaut hier jemand gerne mal einen Zeichentrickfilm? Wenn ja was für welche?


      Da ich vorhin total begeistert aus dem Kino gekommen bin wollte ich mal fagen ob hier sonst noch jemand "Das wandelnde Schloss" von Hayao Miyazaki gesehen hat, oder einen seiner anderen in Deutschland erschienen Filme wie Chihiros Reise oder Nausicaä?

      Während Disney die Ursache der Erfolglosigkeit ihrer Filme damit begründen das der klassischer Zeichentrickfilm tot ist und nun meinen das sie ihre einfallslosen Sachen nun im Computer besser vermarktet bekommen kommt aus Japan noch klassische Zeichentrickkunst. Das die Disneyfilme in den letzten Jahren nur Durchschnitt und im Vergleich zu früher teils schlicht Müll waren hat man dort nie kapiert und es wird Dank der Schließung der letzten Zeichenstudios vor kurzem auch kein klassischer Zeichentrickfilm von Disney mehr kommen.

      Wie schaut es hier aus? Zeichentrickfans unter euch?
      “Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
      Benjamin Franklin
    • Ja, hier ist einer und das von jeher.

      Obwohl ich die ersten großen Disney-Filme auch nicht schlecht fand und wegen ihrer Neuartigkeit sowieso interessant waren, finde ich, daß die Japaner von jeher maßgeblich auf diesem Sektor waren.
      Und wenn man sich diverse Mangas mal anschaut, dann weiß man auch warum.

      Beispiele kann ich hier nicht nennen, da es sich in der Regel um Serien handelt, aber wenn man sich diese anschaut, sie unterscheiden sich gewaltig, alleine schon durch ihre ennorme Bild- und Detaillastigkeit. Ich kann das schlecht in Worte fassen. Eben einfach anders.
    • Ich!!! Würde aber wegen einem Zeichentrickfilm nie ins Kino gehen. Disney ist bei mir auch verpönnt. Chihiros Reise, ist ein toller Film, er kam letzte Woche auf SuperRTL(oder irgendein anderer Kinderkanal). Früher hat VOX ab und zu mal ein paar japanische Zeichentrickfilme Nachts ausgesendet. Schade das dies nicht beibehalten wurde. Die Biber Brüder schau ich immer wieder gern.
      Believe in the future. If you do, spring will come.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mtc ()

    • Original von mtc
      Ich!!! Würde aber wegen einem Zeichentrickfilm nie ins Kino gehen. Disney ist bei mir auch verpönnt. Chihiros Reise, ist ein toller Film, er kam letzte Woche auf SuperRTL(oder irgendein anderer Kinderkanal).


      Wo soll man den Filme sonst gucken? Kino ist ein muss, egal was für ein Film das ist. Bild und Ton bleiben im Kino etwas besonderes.


      Früher hat VOX ab und zu mal ein paar japanische Zeichentrickfilme Nachts ausgesendet. Schade das dies nicht beibehalten wurde.


      In 2 Stunden kommt einer, wie jede Nacht von Montag auf Dienstag kurz nach Mitternacht. Die kommen schon seit ein paar Wochen wieder regelmäßig.
      “Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
      Benjamin Franklin
    • Tut mir ja leid, aber dem japanischen Zeichentrickzeug (Manga) kann ich selten was abgewinnen, obwohl ich Zeichentrickfilmen und vor allem auch Comics durchaus zugetan bin. Z.B. sind mir die Gesichter der Figuren zu stereotyp, die sehen alle gleich aus.

      Mir gefallen beispielsweise Filme von Pixar (!) und Dreamworks meist sehr gut.
      "Madagascar" fand ich sehr nett gemacht.
    • "Madagascar" ist - wie "Ice Age" übrigens auch - klasse gemacht. Ich habe mich bei beiden Filmen köstllich amüsiert.

      Ansonsten mag ich seit Jahrzehnten Tom und Jerry oder auch Hase und Wolf - und neuerdings Oggy und die Kakerlaken. Da könnte ich mich immer kaputtlachen. :D

      Dagegen finde ich Pokemons, Digimons und sowas einfach nur gräßlich.

      "Das wandelnde Schloß" werde ich mir allerdings am Wochenende im Kino ansehen. ;)
      Wer durch des Argwohns Brille schaut, sieht Raupen selbst im Sauerkraut.
      Wilhelm Busch
    • Auch einige der Disney-Filme sind echte Klassiker geworden. Das Dschungelbuch ist einfach genial. Da stimmt einfach alles, sogar die bei Disney leider unvermeidlichen Musikeinlagen.

      Edit: Das Du Tom und Jerry magst, darauf wäre ich nie gekommen :D (aber nur die älteren Filme ! )

      Übrigens möchte ich Fantasia von Disney empfehlen um Kindern oder auch sich selbst klassische musik näher zu bringen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Friedhelm ()

    • Madagascar hab ich auch gesehen, fand den Film aber nicht so toll. Da war "Findet Nemo", wesentlich besser! Ich hab mich die ganze Zeit gefragt warum der Löwe nicht das blöde Zebra frisst. :grins:
      Believe in the future. If you do, spring will come.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mtc ()

    • Friedhelm, deshalb schrieb ich das ja. :evil:

      Und was die alten Filme angeht, empfehle ich gern die Classic Collection - das sind die wirklich alten Sachen aus den 40ern, richtig aufwendig und mit toller Musik. :top:

      Aber Udo "vielen Dank für die Blumen" Jürgens gehört für mich einfach dazu... ;)
      Wer durch des Argwohns Brille schaut, sieht Raupen selbst im Sauerkraut.
      Wilhelm Busch
    • Also Madagascar fand ich enttäuschend. Da hatte ich wesentlich mehr erwartet. Das beste daran waren noch die Filmzitate und auch die hatte man irgendwann über. Auch CGI ist eben kein Allheilbringer. Da stehen die Pixar Filme mit Shrek auch allein auf weiter Flur.

      Mir wurde von einer Freundin der Anime "Die letzten Glühwürmchen" empfohlen und ich habe ihn mir nun gestern abend angesehen. Ein bewegender todtrauriger Film ohne HappyEnd.
      Er spielt in Japan, kurz vor der Kapitulation im zweiten Weltkrieg, der 14jährige Seita und seine kleine Schwester Setsuko verlieren bei einem Bombenangriff auf Kobe ihre Mutter. Ihr Vater ist an der Front und so müssen sie sich von nun an alleine durchschlagen. Ihre Tante behandelt sie schlecht und so hausen sie in einer Höhle und Seita muss betteln und stehlen damit beide nicht verhungern.



      @Gräfin
      Über eine Einschätzung des wandelnden Schlosses würde ich mich freuen.
      “Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
      Benjamin Franklin
    • Ich freu mich gerade riesig. Ein Blick ins Kinoprogramm verrät das hier vor Ort endlich eine Kopie von "Laputa - Castle in the Sky", auf deutsch "Das Schloß im Himmel" läuft.

      Der Film hat es nun 20 Jahre nach seiner Uraufführung in Japan endlich in die deutschen Kinos geschafft. Ich habe bislang nur hervorragende Kritiken gelesen und trotz der typischen Bewerbung als Kinderfilm dürfte er für die ganz kleinen viel zu komplex und doch eher was für Erwachsene Sein.


      Homepage , Infos und Trailer

      Bilder
      • 1149706034616l.jpg

        32,28 kB, 384×288, 174 mal angesehen
      “Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
      Benjamin Franklin