Fernsehen mit Qualität und Niveau und Werbung - das Öffentlich Rechtliche...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • fr-aktuell.de/in_und_ausland/k…edien/?sid=&em_cnt=962697

      Ein schöner Artikel...


      Übrigens hat sich ja RTL die Rechte an dem Interview mit dem Entführungsopfer Kampusch gesichert. Da lässt sich natürlich die ARD nicht lumpen und erwirbt wenigstens die Rechte daran anch Mitternacht 6 Minütige Ausschnitte zeigen zu dürfen. Andere Sender müssen 24 Stunden warten eh sie Ausschnitte zeigen dürfen.
      “Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
      Benjamin Franklin
    • Die taz titelte heute das Fernsehprogramm so:
      Am Samstag besucht der Papst Bayern - ARD und ZDF sind wie gewohnt parallel dabei, wenn Weltbewegendes passiert
      “Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
      Benjamin Franklin
    • Ja, da ist mal wieder ein Jugendlicher ausgerastet und wieder sind böse Computerspiele Schuld. Besonders "schön" ist es zu sehen wie sich der öffentlich rechtliche Rundfunk kompetent dem Thema widmet.
      "Hart aber Fair" am Montag im WDR, hier als Stream zu sehen, war der Einsteig. Es wurde nicht mit Spielern sondern über Spieler diskutiert.
      wdr.de/tv/hartaberfair05/aktuell/
      Der einzige in der Runde dort der selbst spielte war der Lehrer - und zwar TETRIS... Daher konnten dort auch unwidersprochen vollkommen blödsinnige und falsche Spielinhalte verbreitet werden und der größte Stuss geredet werden...

      Den Knaller wird aber Christiansen am Sonntag abliefern:
      Thema:
      Randale, Prügeln, "ballern", was tun gegen Gewalt?
      Gäste:
      Willi Lemke - Bildungssenator Bremen
      Ralf Möller - C-Klasse Schauspieler
      Susanne Fröhlich - Autorin eines Abspeckbuchs...
      Harald Dörig - Förderverein Gutenberg-Gymnasium Erfurt
      Udo Nagel - Innensenator Hamburg

      Susanne Fröhlich, Ralf Möller was für geballte Fachkompetenz, der Möller wohnt nichteinmal hier in Deutschland... Eine tolle Mischung die eine angeregte Diskussion garantiert da sich eh alle einig sein werden... Warum wird nicht der Chef-Redakteur eines der deutschen Spielemagazine eingeladen und somit auch der "Gegenseite" mal eine Stimme gegeben? Da diskutieren Leute die alleine aufgrund des Alters größtenteils schlicht keine Medienkompetenz, was Computerspiele angeht, haben. Hallo ARD, jemand zu hause???
      “Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
      Benjamin Franklin
    • Aber immerhin:

      Liebe User!
      Ich habe wie immer besonders aufmerksam unser Gästebuch gelesen. Nicht zu übersehen, dass viele User unsere Sendung als unfair empfunden haben, weil kein Spieler am Panel vertreten war. Sie haben Recht: Das war ein Fehler. Auch ein noch so guter Tom Westerholt im Film konnte dieses Manko nicht wett machen. Sorry, wir haben verstanden.
      Ihr Frank Plasberg


      wdr.de/tv/hartaberfair05/aktuell/
    • Der NDR hat seine Fernsehspielchefin, Frau Heinze, fristlos gefeuert: Meldung in der Tagesschau.

      [URL=http://www.tvforen.de/read.php?1,1036215,1036694#msg-1036694]Dieser Kommentar[/URL] von tvforen.de spricht mir aus der Seele:
      [...] Warum das alles wichtig ist?
      Weil die öffentlich-rechtlichen Anstalten von uns Gebührenzahlern zwangsfinanziert werden, und weil es absolut inakzeptabel ist, dass unsere Gelder - wie in diesem Fall - an betrügerische G'schaftlhuber verteilt werden, die in die eigene Tasche wirtschaften und zudem das Programm nicht nach Qualität und bestem Wissen und Gewissen gestalten, sondern auf der Basis von Eigenprofitdenken, Eitelkeit und Raffgier.
      Das ist kein kleines Rundfunkskandälchen, das ist ein weiterer Grund, den derzeitigen Status der Öffentlich-rechtlichen endlich einmal zu überprüfen und zu dem zurück zu führen, was die Initiatoren dieses Modells im Sinne hatten: Ein Rundfunk- und Fernsehprogramm für eine pluralistische Gesellschaft, inclusive Kultur- und Bildungsauftrag!
      Wer durch des Argwohns Brille schaut, sieht Raupen selbst im Sauerkraut.
      Wilhelm Busch

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Orthogräfin ()

    • Die Kritik von Bundestagspräsident Lammert an ARD und ZDF, die statt der Übertragung der ersten Sitzung des Bundestags in dieser Legislaturperiode lieber Trash-TV senden, ging ja durch alle Medien.

      Abgesehen davon, daß Lammert meiner Ansicht nach absolut recht hat, wundert mich die Reaktion aus den beiden kritisierten Sendeanstalten. ARD und ZDF haben umgehend auf ihren gemeinsamen Spartenkanal Phoenix verwiesen, der diese Übertragung gesendet hat. Warum haben ARD und ZDF aber dann in den vergangenen Jahren diese Sitzung immer live übertragen und jetzt nicht mehr?

      So richtig Lammerts Kritik an ARD und ZDF auch war - viel wichtiger erscheint mir aber dieser Teil von Lammerts Rede:

      Die Exekutive sei nicht "Gesetzgeber", das Parlament nicht "Gesetznehmer", kritisierte Lammert. Besonders ärgerlich fand er, dass diese Arbeit zunehmend und "möglichst unauffällig" an Anwaltskanzleien, Beratungsunternehmen und Gutachter abgetreten werde – eine immerhin "zentrale staatliche Aufgabe". Die Parlamentarier forderte Lammert auf, sich nicht vor Bund, Ländern und dem Verfassungsgericht zu verstecken: "Der Bundestag ist nicht Hilfsorgan, sondern Herz der politischen Willensbildung."

      Allerdings würden die Abgeordneten das Plenum auch nicht zum Forum der großen nationalen Debatten machen. So wurden 464 Tagesordnungspunkte in den vergangenen vier Jahren ohne Aussprache verhandelt – und jede vierte der 15 500 Reden wurde lediglich zu Protokoll gegeben. Hier sei, sagte Lammert, die Anzahl der Sitzungswochen zu erhöhen oder die Fülle der eingebrachten Initiativen zu begrenzen. Der Bundestag sollte auch über eine Verlängerung der Legislaturperiode auf fünf Jahre nachdenken. Es gebe eher zu viele als zu wenige Wahlen (Quelle).


      Daß dieser Teil von Lammerts Rede wesentlich weniger mediale Beachtung gefunden hat, finde ich nicht nur bedauerlich, sondern auch ziemlich bezeichnend...
      Wer durch des Argwohns Brille schaut, sieht Raupen selbst im Sauerkraut.
      Wilhelm Busch
    • Ich habe heute zum ersten Mal etwas über einen neuen Fernsehsender, nämlich ZDFneo, gehört:
      zdf.de/ZDFde/inhalt/3/0,1872,7917283,00.html?dr=1

      Ist das ein zusätzlicher Sender, oder wird dafür ein anderer abgeschaltet? In der TV Spielfilm steht das Programm auf dem Platz, an dem bis heute ZDFdoku war...

      Das [URL=http://neo.zdf.de/ZDFde/download/0,6753,7012942,00.pdf]Programm[/URL] ist - auf den ersten Blick - absolut nicht mein Fall, aber es gibt auch einige wenige Lichtblicke wie Inspector Lynley oder ab und zu mal eine Dokumentation, die mich interessiert. Ansonsten ist es halt aufgewärmte Alltagskost aus dem ZDF.
      Wer durch des Argwohns Brille schaut, sieht Raupen selbst im Sauerkraut.
      Wilhelm Busch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Orthogräfin ()

    • 6.00 Alisa - Folge deinem Herzen (158) (ZDF 26.10.2009)
      6.40 Alisa - Folge deinem Herzen (159) (ZDF 27.10.2009)
      7.20 Alisa - Folge deinem Herzen (160) (ZDF 28.10.2009)
      8.00 Alisa - Folge deinem Herzen (161) (ZDF 29.10.2009)
      8.40 Alisa - Folge deinem Herzen (162) (ZDF 30.10.2009)


      15.45 Mein Superschnäppchen-Haus (1) Familie Gnad aus Pritzwalk Doku-Reihe
      16.30 Mamas Traumjob (1) Die Immobilienmaklerin Dokusoap
      17.15 Der Straßenchor (1) Die Suche beginnt Dokusoap
      18.00 Der Extremtester (1) Wie werde ich Paparazzo? Dokusoap
      18.45 Hochzeitsfieber! (1) Hochzeit zu dritt Dokusoap


      Wie war das noch mal?
      [tube]F9ma0ho4Nhc[/tube]

      Hat das ZDF zuerst sämtliches Programm was noch im Ansatz als Bildung und Kultur gelten konnte in die digitalen Spartenkanäle abgeschoben folgen nun auch dort Doku und Daily Soaps...
      “Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
      Benjamin Franklin
    • Original von Orthogräfin
      Die Kritik von Bundestagspräsident Lammert an ARD und ZDF, die statt der Übertragung der ersten Sitzung des Bundestags in dieser Legislaturperiode lieber Trash-TV senden, ging ja durch alle Medien.


      Vielleicht liegt es einfach daran, dass ich kein Fussballfan bin oder in dem Selbstmord eher eine familiäre Tragödie sehe, aber die ARD hat sich die Kritik Lammerts anscheinend zu Herzen genommen und überträgt, im Gegensatz zur ersten Sitzung des Bundestages, die Trauerfeier live in der ARD anstelle von Phönix. Eigentlich bin ich überrascht, dass nicht auch das ZDF live dabei ist...
      “Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit.”
      Benjamin Franklin